3ik-Wochenbericht vom 01.03.2019

Geposted von Hans Heimburger am

 

Hoffen auf eine Ende des Handelskonflikts USA vs China führt weiterhin zu Kurssteigerungen  an den weltweiten Aktienmärkten

Auch diese Woche konnte eine leicht freundliche Tendenz an den Weltbörsen verzeichnet werden. Mit einer der Gründe für die weiteren Erholungen an den Märkten, sind unverändert zu den Vorwochen, die Erwartung eines baldigen Endes der Handelsstreitigkeiten zwischen USA und China. Das ergebnislose Treffen zwischen dem US Präsidenten Donald Trump mit dem nordkoreanischen Präsidenten Kim Jong-un beeinflusste die Börsen diesmal nicht. Vielleicht sind die Marktteilnehmer froh, dass miteinander gesprochen wurde. Ebenso wenig beeinflusste bisher der schwelende Konflikt zwischen Indien und Pakistan die Börsenparkets weltweit.

Der Vize-Chef der amerikanischen Notenbank bekräftigte diese Woche in einer Rede, dass die Fed konkrete Pläne zur Beendigung der Bilanzverkürzung vorlegen werde. Seit Herbst 2017 verringert die Fed ihre Bilanzsumme um monatlich 50 Milliarden US Dollar, indem sie fällig werdende Anleihen aus dem Notenbankbestand nicht wieder anlegt. Diese Liquiditätsverknappung gilt als einer der Hauptgründe für die starken Kursverluste im vierten Quartal 2018.

 

Nach wie vor verharrt die Rendite der 10- jährigen Bundesanleihen auf sehr tiefen Niveau und notiert heute bei 0,18 %.

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Freitag Vorwoche
Veränderungen*Kurs heute 15:30 h
DAX:11.457+ 1,80 %11.670
Euro Stoxx 50:3.270+ 1,60 %3.324
S&P 500:2.792+ 0,50 %2.806
Nikkei 225:21.425+ 0,80 %21.602
* Veränderung zum Vorwochen Freitags Schlusskurs

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

0,18 % p.a.

Volatilitätsindex (vix)

Die Volatilität (VIX) bewegte sich im Wochenverlauf auf einen Höchststand von 16,08 Punkten am Mittwoch und auf 14,36 Punkten zum Ende der Handelswoche.

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I verstärkten wir die Position in einen Geldmarktfonds in Schwedischen Kronen. Die nordische Währung hat in den vergangenen Monaten zum Euro abgewertet. Hier sehen wir nun in naher Zukunft eine Gegenbewegung für sehr realistisch. Weiterhin erhöhten wir den Bestand an amerikanischen Staatsanleihen. Hier sehen wir Kurschancen im US Dollar und den Anleihen (fallende Zinserwartung).

Im 3ik-Strategiefonds II blieb das Portfolio unverändert.

Im 3ik-Strategiefonds III blieb das Portfolio unverändert.

 

 

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 28.09. 2018 = 0,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 28.02.2019
+ 3,53 %
– 5,10 %+ 3,46 %– 9,12 %104,08 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 28.09.2018 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 28.02.2019
+ 7,05 %– 5,60 %+ 6,83%– 13,62 %117,30 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 29.08.2018 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 28.02.2019
+ 8,71 %– 7,10 %+ 8,88 %– 14,93 %113,36 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2017

 

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Die nächste Woche wird weiterhin von den Ergebnissen bzw. deren Erwartungen von der Beilegung der Handelsstreitigkeiten zwischen USA und China geprägt sein.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

VersicherungAnteilswerte (Stichtag 28.02.2019)
WFLifeCycle I:105,61 €
WFLifeCycle II:137,24 €
WFLifeCycle III:140,85

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefondsHans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g83ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j23ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I
geringe Schwankungen
3ik-Strategiefonds II
mäßige Schwankungen
3ik-Strategiefonds III
langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet

Hans Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH und der CIO (Chief Investment Officer) für die 3ik-Strategiefonds.