3ik-Wochenbericht vom 04.06.2021

Geposted von Hans Heimburger am

 

Haben die Aktienmärkte noch die Kraft für eine weitere Runde nach oben?

Die Aktienmärkte konnten im bisherigen Jahresverlauf eine beeindruckende Wertentwicklung an den Tag legen. Die Phantasie einer weitgehenden Wiedereröffnung des Wirtschaftsgeschehens hat seit einigen Monaten auch die Aktien aus dem sogenannten „Value-Sektor“ beflügelt und den etwas verhalteneren Verlauf der Technologiewerte überkompensiert. Wie weit tragen die Börsenfüße in den kommenden Wochen und Monaten noch? Wir erwarten, dass die beste Performance-Strecke des Jahres bereits hinter uns liegt. Amerikanische Aktien sind analytisch sehr teuer, daran gibt es keinen Zweifel und ob die hohen Gewinnerwartungen im weiteren Jahresverlauf erreicht werden, steht noch in den Sternen. Ich blicke mit wachsender Sorge auf die Preissteigerungen in nahezu allen Segmenten des Wirtschaftslebens und stelle mir die Frage, ob diese Preiserhöhungen an die Verbraucher wirklich in ausreichendem Maße weitergegeben werden können? Sollte dies nicht der Fall sein,  entsteht bei den Unternehmen Margendruck und Gewinnenttäuschungen wären sodann vorprogrammiert. Gewinnenttäuschungen kann aber ein sehr teuer bewerteter Aktienmarkt gar nicht gebrauchen. Ich bin der Meinung, dass eine grundsätzlich konstruktive Haltung zu den Märkten angebracht ist – sehr starke Rückschläge sehen wir nicht aber eine erhöhte Wachsamkeit auf die oben dargelegten Themen dürfen Sie von uns allemal erwarten.  

Ordentliche US-Arbeitsmarktzahlen

Mit Spannung blickten die Börsianer (und nicht nur die) auf die heutigen US-Arbeitsmarktzahlen. Im Vormonat lagen die Zahlen ja kilometerweit unter den Erwartungen. Heute berichtete das US-Arbeitsministerium, dass im Mai 559.000 neue Jobs außerhalb der Landwirtschaft geschaffen wurden. Die Schätzungen der Volkswirte lagen bei rund 660.000 neuen Stellen. Bemerkenswert ist, dass die Stundenlöhne deutlich stärker als erwartet steigen – meine Inflationserwartungen lassen grüßen! Ich berichtete bereits am letzten Freitag , dass die Jobsuche im Niedriglohnsegment durch die „Corona-Schecks“ (Helikoptergeld) sagen wir mal recht verhalten verläuft (in der Hängematte ist es bequemer als am Grill bei McDonald’s). Eine ganze Reihe von Bundesstaaten hat darauf reagiert und beendet die Unterstützungsmaßnahmen. Ich könnte mir vorstellen, dass in den kommenden Monaten der Switch aus der Hängemattte an den Grill bei McDonald’s durchaus positive Spuren in den Arbeitsmarkt-Statistiken hinterlassen wird.  

Unsere Fonds bleiben in der positiven Spur

 

Die 3ik-Strategiefonds im Vergleich seit 01.04.2020

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Vorwoche Veränderungen Kurse 04.06. – 17:10h
DAX: 15.532 +1,09% 15.702
Euro Stoxx 50: 4.070 +0,49% 4.090
S&P 500: 4.213 +0,28% 4.225
Nikkei 225: 29.149 -0,71% 28.941  (Schluss heute)
Shanghai Composite: 3.601 -0,25% 3.592 (Schluss heute)
* Veränderung zum Freitag der Vorwoche

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

-0,211% p.a.

Volatilitätsindex (CBOE Volatility Index)

Die Volatilität (CBOE Volatility Index) schwankte diese Woche zwischen 16,48 und 19,08 Punkten.

Was wir für Sie getan haben…

3ik-Strategiefonds I:  Abbau Aktien und Erhöhung der Rentenquote, somit etwas defensivere Positionierung. 3ik-Strategiefonds II: das Portfolio blieb unverändert. Die Absicherung gestalteten wir flexibel. 3ik-Strategiefonds III:  Abbau Aktien und Erhöhung der Rentenquote, somit etwas defensivere Positionierung.  
3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 16.11. 2020 = 0,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2021 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 03.06.2021
+2,95% +11,43% + 5,53% -3,57% 103,43 Euro
 
3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 16.11.2020 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2021 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 03.06.2021
+3,48% +20,65% +9,85% -7,86 % 134,76 Euro
 
3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 16.11.2020 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 03.06.2021
+6,25% +28,45% +10,96%  -5,88 % 135,92 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2019

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Die Märkte reagieren bis zur stunde positiv auf die Arbeitsmarktdaten. Die Renditen sind auffällig rückläufig. Ob das so bleibt?

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:
Versicherung Anteilswerte (Stichtag 03.06.2021)
WFLifeCycle I: 108,14 €
WFLifeCycle II: 160,16 €
WFLifeCycle III: 171,38 €

VIP ValorLife Versicherungen (jetzt: Youplus)

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO Gies & Heimburger – Die Vermögensverwalter Tel.: 07633 – 91 14 13 h.heimburger@guh-vermoegen.de www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I geringe Schwankungen 3ik-Strategiefonds II mäßige Schwankungen 3ik-Strategiefonds III langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet

Hans Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH und der CIO (Chief Investment Officer) für die 3ik-Strategiefonds.