3ik-Wochenbericht vom 05.03.2021

Geposted von Hans Heimburger am

 

Wie weit wird die Korrektur der Technologiewerte gehen?

Die in der Überschrift formulierte Frage wurde uns in den vergangenen Tagen oft gestellt, auch verbunden mit der Diskussion, ob die seit vielen Jahren anhaltende Outperformance der Wachstumswerte (Growth) gegenüber den Substanzwerten (Value) nun zu Ende ist. Zur Auslotung des möglichen Korrekturpotenzials der Technologiewerte, ist es sinnvoll die Charttechnik als Werkzeug heranzuziehen. Hierbei verwenden wir den Chart des Nasdaq 100 (die 100 nach Marktkapitalisierung größten US-Technologiewerte). Seit dem Rekordhoch am 17.02.2021 bei 13.879,77 Punkten befindet sich die Nasdaq 100 in einer ausgeprägten Korrekturphase die den Index auf aktuell 12.337 Punkte drückte. Der gleitende 200-Tage-Durschnitt verläuft momentan bei 11.657 Punkten. Diese Marke, die in der Vergangenheit immer wieder nach starken Kursanstiegen die Notierungen des Index wie ein Magnet anzieht (ich bezeichne das gerne als „Erdung“,  liegt ungefähr in der Mitte des unten mit grün markierten Korrekturbandes (obere Begrenzung bei rund 12.400, untere Begrenzung bei rund 11.000). In diese Zielzone (Mitte bis unten)  wird nach unserem Dafürhalten mit hoher Wahrscheinlichkeit die Korrektur „hineinlaufen“ und somit noch etwas anhalten.  

Value oder Growth?

Eine sehr spannende Antwort auf diese Frage liefert ein Memo vom 18.01.2021 von Howard Marks, dem Co-Chairman von Oaktree Capital Management. Bei Interesse maile ich Ihnen dieses Memo gerne zu.  

Die Korrektur der Techwerte hinterlässt weiterhin Spuren

   

Die 3ik-Strategiefonds im Vergleich seit 01.04.2020

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Vorwoche Veränderungen* Kurse 05.03. – 18:00h
DAX: 13.825 +1,01% 13.965
Euro Stoxx 50: 3.644 +1,02% 3.681
S&P 500: 3.844 -2,00% 3.767
Nikkei 225: 28.966 -0,35% 28.864 (Schluss heute)
Shanghai Composite: 3.509 -0,20% 3.502 (Schluss heute)
* Veränderung zum Freitag der Vorwoche

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

-0,304% p.a.

Volatilitätsindex (CBOE Volatility Index)

Die Volatilität (CBOE Volatility Index) schwankte diese Woche zwischen 22,89 und 31,66 Punkten.

Was wir für Sie getan haben…

3ik-Strategiefonds I:  das Portfolio blieb in etwa unverändert 3ik-Strategiefonds II: flexible Handhabung der Absicherungen und heute ganz vorsichtige Tech-Käufe 3ik-Strategiefonds III:    die Aktienquoten wurden etwas erhöht.  
3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 16.11. 2020 = 0,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2021 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 04.03.2021
+1,03% +3,98% + 10,60% -18,21% 101,50 Euro
 
3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 16.11.2020 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2021 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 04.03.2021
+4,36% +21,01% +15,58% -21,99 % 135,91 Euro
 
3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 16.11.2020 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 04.03.2021
+2,48% +19,16% +17,97 %  -27,01 % 131,09 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2019

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Die Korrektur kann noch etwas andauern, bietet aber sehr bald auch wieder Kaufchancen (bleibt unverändert).

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:
Versicherung Anteilswerte (Stichtag 04.03.2021)
WFLifeCycle I: 106,17 €
WFLifeCycle II: 161,48 €
WFLifeCycle III: 165,19 €

VIP ValorLife Versicherungen (jetzt: Youplus)

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO Gies & Heimburger – Die Vermögensverwalter Tel.: 07633 – 91 14 13 h.heimburger@guh-vermoegen.de www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I geringe Schwankungen 3ik-Strategiefonds II mäßige Schwankungen 3ik-Strategiefonds III langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet

Hans Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH und der CIO (Chief Investment Officer) für die 3ik-Strategiefonds.