3ik-Wochenbericht vom 05.11.2021

Geposted von Hans Heimburger am

 

Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche:

Die amerikanische Notenbank reduziert die Anleihekäufe (Tapering) bereits im November

Die US-Notenbank beginnt bereits in diesem Monat die Anleihekäufe zu drosseln. Das monatliche Ankaufvolumen wird Ende November von 120 Milliarden Dollar auf 105 Milliarden Dollar reduziert. In der Folge soll das Ankaufprogramm jeweils monatlich um 15 Milliarden gekürzt werden. Dieser Schritt, den Fed-Chef Jerome Powell am vergangenen Mittwoch kommunizierte, war so erwartet worden. Powell erläuterte, dass die wirtschaftliche Erholung und der US-Arbeitsmarkt deutliche Fortschritte erzielt haben, die es rechtfertigen, das pandemiebedingte Krisenankaufprogramm schrittweise zurückzufahren. Wenn das Tapering planmäßig umgesetzt wird, dann sollte das Covid QE-Programm Ende Juni 2022 Geschichte sein. Aktien- und Rentenmärkte reagierten gleichermaßen mit steigenden Kursen. Der Dow Jones, S&P 500 und die Nasdaq erzielten neue historische Höchststände. Auch der heimische DAX konnte sich über die 16.000 Punkte Marke schieben und den bisherigen Topstand von Mitte August 2021 überbieten. Auf den ersten Blick paradox erscheint die Bewegung am Rentenmarkt. Hier hätte man erwarten können, dass ein geringeres Ankaufvolumen seitens der Notenbank die Kurse etwas unter Druck setzt und die Renditen ansteigen. Bisher trat das Gegenteil ein – der Markt argumentiert offensichtlich, dass weniger monetäre Unterstützung die Konjunktur spätestens im kommenden Jahr belasten könnte und damit auch der Inflationsdruck nachlassen könnte.  

US Arbeitsmarkt: 531.000 neue Stellen im Oktober

Die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft stieg in Amerika im Oktober um 531.000. Volkswirte hatten im Vorfeld der Datenveröffentlichung mit einem Zuwachs von 455.000 Stellen gerechnet. Die Arbeitslosenquote ging um 0,2 Prozentpunkte auf 4,6 Prozent zurück, wie das U.S. Bureau of Labor Statistics heute berichtete.  Das Beschäftigungswachstum war breit gestreut, mit bemerkenswerten Zuwächsen in den Bereichen Freizeit und Gastgewerbe, bei den freiberuflichen und geschäftlichen Dienstleistungen, im verarbeitenden Gewerbe und im Transport- und Lagerwesen. Die Beschäftigung im öffentlichen Bildungswesen ging im Laufe des Monats zurück. Diese Zahlen sind eine Bestätigung für die oben dargelegte Einschätzung der US Notenbank Fed, dass sich der Arbeitsmarkt deutlich stabilisiert hat.    

Die aktuelle Entwicklung unserer Fonds

 

Die 3ik-Strategiefonds im Vergleich seit 01.04.2020

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Vorwoche Veränderungen Kurse 05.11. – 18:10h
DAX: 15.642 +2,54% 16.040
Euro Stoxx 50: 4.233 +2,91% 4.356
S&P 500: 4.584 +2,55% 4.701
Nikkei 225: 28.893 +2,49% 29.611  (Schluss heute)
Shanghai Composite: 3.547 -1,55% 3.492 (Schluss heute)
 Veränderung zum Freitag der Vorwoche

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

-0,2825% p.a.

Volatilitätsindex (CBOE Volatility Index)

Die Volatilität (CBOE Volatility Index) schwankte diese Woche zwischen 14,75 und 17,63 Punkten.

Was wir für Sie getan haben…

3ik-Strategiefonds I:  Aktienfonds: 39,5%, Mischfonds: 3,00%, Wandelanleihenfonds: 8,45%, Renten: 30,20%, Cash: 12,04% 3ik-Strategiefonds II:  flexible Handhabung der Absicherung 3ik-Strategiefonds III:  Aktienfonds: 84,26%, Mischfonds: 0%, Renten: 11,19%, Cash: 4,57%
3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 16.11. 2020 = 0,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2021 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 04.11.2021
+7,29% +13,66 + 4,68% -3,68% 107,79 Euro
 
3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 16.11.2020 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2021 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 04.11.2021
+4,18% +12,56% +9,57% -7,86 % 135,68 Euro
 
3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 16.11.2020 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 04.11.2021
+12,43% +22,77% +9,11%  -5,88 % 143,82 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2019

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Die Märkte sind mit Rekordfahrten in den November gestartet. Mittlerweile droht eine gewisse kurzfristige Überhitzung, so dass einige Konsolidierungstage zu erwarten sind.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Ergo Life S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:
Versicherung Anteilswerte (Stichtag 04.11.2021)
WFLifeCycle I: 112,14 €
WFLifeCycle II: 161,64 €
WFLifeCycle III: 183,44 €

VIP ValorLife Versicherungen (jetzt: Youplus)

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO Gies & Heimburger – Die Vermögensverwalter Tel.: 07633 – 91 14 13 h.heimburger@guh-vermoegen.de www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I geringe Schwankungen 3ik-Strategiefonds II mäßige Schwankungen 3ik-Strategiefonds III langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet

Hans Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH und der CIO (Chief Investment Officer) für die 3ik-Strategiefonds.