3ik-Wochenbericht vom 09.03.2012

Geposted von Hans Heimburger am

das dreigeteilte Investmentkonzept 3ikEine ereignisreiche Börsenwoche geht zu Ende. Nachdem die privaten Gläubiger Griechenlands bis Donnerstag abend “freiwillig” über 85 % ihrer Forderungen in langlaufende und schlecht verzinste Anleihen getauscht und dabei gleichzeitig auf Forderungen von über 100 Milliarden Euro verzichtet haben, werden die Euro-Finanzminister auch das neue Rettungspaket mit einem Volumen von 130 Milliarden Euro freigeben. Damit ist die drohende Insolvenz Griechenlands zunächst einmal abgewendet.

Die Investoren auf den Aktien- und Rentenmärkten richteten ihren Blick unverzüglich auf die nächste mit Spannung erwartete Zahl: Die neuesten Daten zum Arbeitsmarkt in den USA wurden am Freitag veröffentlicht.

 

Arbeitsmarktes USA bleibt auch im Februar robust

Arbeitslosenquote USA bis Januar 2012

Der heutige US Arbeitsmarktbericht bestätigt die Hoffnung, dass die Trendwende endgültig geschafft ist. Mit 227.000 neuen Jobs außerhalb des Landwirtschaftssektors lag die Zahl über den Schätzungen im Vorfeld von 210.000 neuen Stellen.

Zusätzlich wurden die Zahlen der beiden Vormonate um 61.000 Stellen nach oben revidiert. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 8,3% (siehe Grafik mit der Entwicklung bis Januar 2012), dies jedoch nur deshalb, weil 476.000 Personen neu in der Statistik erfasst wurden. In 2011 war der Stellenabbau im öffentlichen Sektor mit durchschnittlich minus 25.000 Jobs pro Monat ein Grund für den schwachen Arbeitsmarkt. Auch hier ist mit nur -7.000 pro Monat eine Verbesserung sichtbar.

 

Entwicklung der Aktienmärkte im Wochenverlauf

Index Wochentief Wochenhoch aktuell (09.03.18:00h)
6.616 6.901 6.892
2.439 2.539 2.519
1.340 1.371 1.373

 

Entwicklung der 3ik-Strategiefonds (Performancedaten 2012 per 08.03.2012)

Seit dem 2. Dezember 2011 sind unsere drei Anlagestrategien nun als Publikumsfonds am Markt verfügbar.
Ab dem 01.01.2012 stellen wir die Wertentwicklung der drei 3ik-Strategien anhand dieser Fonds dar.

 

3ik-Strategiefonds I (WKN A1H44G)

Kurs per 08.03.2012 = 102,43 Euro

Performance 2012 = +2,47% (2009 = 5,20%, 2010 = 4,32%, 2011 = -5,25%).
Der 3ik-Strategiefonds I konnte in der Berichtswoche weiter moderat zulegen.
Alle Teilbereiche (Assetklassen) haben zur Entwicklung beigetragen.

 

3ik-Strategiefonds II (WKN A1H44J)

Kurs per 08.03.2012 = 106,34 Euro
Performance 2012 = +5,83% (2009 = 13,32%, 2010 = 10,51%, 2011 =  -3,61%).
Der 3ik-Strategiefonds II konnte die relativ starke Wochen-schwankung gut meistern.
In schwache Kurse wurden diese Woche taktische DAX-Positionen aufgebaut, die gestern und am heutigen Freitag mit Gewinn wieder aufgelöst wurden.

 

3ik-Strategiefonds III (WKN A1H44L)

Kurs per 08.03.2012 = 104,75 Euro
Performance 2012 = +4,55% (2009 = 42,63%, 2010 = 17,07%, 2011 =  -8,51%).
Auch der 3ik-Strategiefonds III nutzte den deutlichen Rücksetzer diese Woche für taktische DAX-Käufe, die ebenfalls gestern Donnerstag und heute Freitag wieder mit Gewinn aufgelöst wurden.
Die schwachen Kurse beim Gold wurde ebenfalls für eine Aufstockung genutzt.

 

Daten zur lebenslang steuerbegünstigten WFLifeCycle-Versicherung

Anteilswerte (NAV) der drei internen Fonds:

Stichtag:                              08.03.2012

WFLifeCycle I:                      EUR      103,13

WFLifeCycle II:                     EUR      122,66

WFLifeCycle III:                    EUR      126,06

Herzliche Grüße

Ihr Hans Heimburger
CIO (Chief Investment Officer)

Hans Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH und der CIO (Chief Investment Officer) für die 3ik-Strategiefonds.