3ik-Wochenbericht vom 10.05.2019

Geposted von Hans Heimburger am

 

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt

Die positive Entwicklung an den Weltbörsen in den letzten Wochen war stark von der Hoffnung geprägt, dass es ein alsbaldiges Ende der Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China geben würde. Wer sich in dieser Hoffnung befand, sah sich zum Beginn dieser Handelswoche Lügen gestraft. Ein einzelner Tweet des US Präsidenten Donald Trump machte den Anlegern, die auf eine Entspannung im Handelskonflikt gesetzt hatten, einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Dieser Tweet, der zum Inhalt hatte, dass die USA die Zölle auf chinesische Waren nochmals verschärfen werden, schickte die Börsen gleich zu Handelsbeginn dieser Woche am Montag auf eine Talfahrt.

Begleitet wurden die schärferen Töne von den Meldungen, dass Sanktionen gegen den Iran verschärft werden und sich eine US Amerikanische Flotte auf dem Weg zum Persischen Golf aufmacht, um die Straße von Hormus gegebenenfalls offen zu halten, falls sich der Iran dazu entschließen sollte, die Straße für Öllieferungen der Golfanreinerstaaten zu schließen.

Alles Meldungen die eine Hoffnung auf einen weiterhin positiven Verlauf der Weltbörsen im Mai zunichte machten. Erstaunlich ist, dass ausgerechnet der Deutsche Aktienmarkt mit knapp 2,5 % im Minus, deutlich weniger Verluste diese Woche aufweist, als es die anderen Märkte verzeichneten. So verlor der S+P 500 diese Woche (Stand 16 h) 2,8 %, der Eurostoxx 50 3,75 % und der Nikkei als Schlußlicht 5,09 %.

Die Rendite der 10jährigen Bundesanleihen fiel erneut unter die 0 % Marke und notiert aktuell bei – 0,05 % p.a.

Absicherungen schützen die 3ik-Strategiefonds vor den jüngsten Kursrückgängen

Bereits im April sicherten wir die drei Portfolios unserer 3ik-Strategiefonds ab. Das Timing für diese Maßnahme war, im Rückspiegel betrachtet, schlecht. Die Aktienmärkte legten auch im vierten Monat des Jahres kräftig zu.

Im bisherigen Verlauf des Monates Mai erweisen sich unsere Sicherungsmaßnahmen als sinnvoll. Den Rücksetzer an den Aktienmärkten (zum Beispiel minus 3 Prozent des Weltaktienindex) konnten wir komplett vermeiden (siehe folgender Chart).

die 3ik-Strategiefonds I-III (blau, grün, rot) und der MSCI Weltindex (braun) seit dem 30.04.2019

Die weitere Entwicklung der amerikanisch-chinesischen Handelsgespräche ist schwer zu prognostizieren. Dies ist aber nicht der einzige Belastungsfaktor, der auf den Aktienmärkten lastet. Nach wie vor präsentiert sich das globale Wirtschaftswachstum in schwacher Verfassung und die Erwartung einer konjunkturellen Beschleunigung im Jahresverkauf steht auf tönernen Füßen.

Wir erachten in den kommenden Wochen eine flexible Absicherungsquote für sinnvoll.

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Freitag Vorwoche
Veränderungen*Kurs heute 16:00h
DAX:12.394-2,61 %12.070
Euro Stoxx 50:3.502-3,74 %3.371
S&P 500:2.945-2,81 %2.862
Nikkei 225:22.490-5,09 %21.345
* Veränderung zum Vorwochen Freitags Schlusskurs

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

-0,05 % p.a.

Volatilitätsindex (vix)

Die Volatilität auf den S&P 500 (VIX Future) bewegte sich im Wochenverlauf zwischen 17,69 Punkten und mit einem Hoch von 22,51 Punkten am Donnerstag und liegt aktuell bei 18,02 Punkten und spiegelt diese Woche eine gestiegene Nervosität der Marktteilnehmer wider.

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I bauten wir unser Engagement in der Schwedischen Krone aus. Weiterhin agierten wir flexibel auf der Absicherungsseite.

Im 3ik-Strategiefonds II reduzierten wir das Aktienrisiko und handhabten die Absicherungsquote flexibel.

Im 3ik-Strategiefonds III blieb das Grundportfolio unverändert. Weiterhin agierten wir flexibel auf der Absicherungsseite.

 

 

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 28.09. 2018 = 0,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 10.05.2019
+ 2,43
– 6,70 %+ 3,50 %– 9,12 %102,97 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 28.09.2018 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 10.05.2019
+ 6,24 %– 7,20 %+ 6,72 %– 13,62 %116,41 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 29.08.2018 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 10.05.2019
+ 7,99 %– 7,30 %+ 8,30 %– 14,93 %112,60 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2019

 

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Die Märkte schauen mit großer Spannung auf die sino-amerikanischen Handelsgespräche. Die Ergebnisse werden die kurzfristige Markttendenz bestimmen.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

VersicherungAnteilswerte (Stichtag 09.05.2019)
WFLifeCycle I:103,97 €
WFLifeCycle II:135,55 €
WFLifeCycle III:139,01 €

VIP ValorLife Versicherungen

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefondsHans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g83ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j23ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I
geringe Schwankungen
3ik-Strategiefonds II
mäßige Schwankungen
3ik-Strategiefonds III
langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet

Hans Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH und der CIO (Chief Investment Officer) für die 3ik-Strategiefonds.