3ik-Wochenbericht vom 13.11.2020

Geposted von Hans Heimburger am

 

Die Börse als Rotationsmaschine mit gigantischem Ausmaß

Am vergangenen Montag führte die Meldung von BionTech und US-Partner Pfizer bezüglich der hohen Wirksamkeitsrate ihrer Covid-19-Impfstoffentwicklung zu einer Entwicklung, die statistisch gesehen so unwahrscheinlich ist, dass diese in vielen Milliarden Jahren nicht ein einziges Mal hätte passieren dürfen. Die Märkte reagierten sekundenschnell auf die Nachricht und stiegen deutlich an. Viel dramatischer als der Anstieg der breiten Indizes war jedoch was sich „unter der Motorhaube“ abspielte. Auf Basis der Einzelaktien sahen wir eine in dieser Dimension niemals zuvor gemessene Rotationswelle. Die coronabedingt schwer gebeutelten Aktien aus den Sektoren Entertainment, Luftfahrt oder Touristik, stiegen innerhalb weniger Minuten um 20 oder 30 Prozent an. Die Gewinneraktien seit dem Pandemiebeginn (Titel der Stay-at-Home Economy) brachen deutlich ein. Diese Situation bezeichnet man auch als Momentum-Crash. Stabile (steigende) Kurstrends der zurückliegenden Monate kehren sich urplötzlich in ihr Gegenteil um. Und was scheinbar keinerlei Zukunft mehr hatte, ist von jezt auf eben gefragt.  

Die 3ik-Strategiefonds mit solider Entwicklung im bisherigen November

Wir konnten in den 3ik-Strategiefonds an der positiven Entwicklung partizipieren. Unsere Portfolios sind breit aufgestellt, so dass wir keinesfalls die „Rotationsmaschine“ anwerfen mussten. Viele der von uns ausgewählten und sehr geschätzten Fondsmanager hatten bereits im August und September die Gewinne -teilweise oder ganz- in den sogenannten Pandemiegewinner-Branchen mitgenommen und  selektiv Werte des „Präsenz-Lebens“ gekauft. Wir sind tief davon überzeugt, dass unsere langfristige Ausrichtung der Investitionen an Megatrends ein sinnvoller Weg ist. Diese Trends werden auch von Covid-19 nicht aus der Bahn geworfen.    

Die 3ik-Strategiefonds im Vergleich seit 01.04.2020

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Vorwoche Veränderungen* Kurse 13.11. 17:15 Uhr
DAX: 12.498 +4,83% 13.102
Euro Stoxx 50: 3.207 +7,32% 3.442
S&P 500: 3.497 +1,77% 3.559
Nikkei 225: 24.325 +4,36% 25.385 (Schlusskurs heute)
Shanghai Composite: 3.312 -0,06% 3.310 (Schlusskurs heute)
* Veränderung zum Freitag der Vorwoche

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

-0,546% p.a.

Volatilitätsindex (CBOE Volatility Index)

Die Volatilität (CBOE Volatility Index) schwankte diese Woche zwischen 22,45 und 27,17 Punkten.

Was wir für Sie getan haben…

3ik-Strategiefonds I:  wurde die Aktienquote weiter erhöht. 3ik-Strategiefonds II: blieb das Portfolio unverändert. 3ik-Strategiefonds III:    wurde die Aktienquote weiter erhöht.  
3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 15.11. 2019 = 0,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2020 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 12.11.2020
-3,16% -4,09% + 10,60% -19,74% 96,82 Euro
 
3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 15.11.2019 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2020 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 12.11.2020
+7,51% +8,23% +15,26 % -23,99 % 124,34 Euro
 
3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 15.11.2019 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 12.11.2020
+4,79% +6,29% +17,80 %  -30,84 % 121,03 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2019

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Der Montag, mit der BionTech-Meldung hatte es in sich. Diese Kursbewegung muss nun erst einmal verarbeitet werden, so dass kommende Woche der ein oder andere Konsolidierungstag angesagt ist.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:
Versicherung Anteilswerte (Stichtag 12.11.2020)
WFLifeCycle I: 100,69 €
WFLifeCycle II: 147,98 €
WFLifeCycle III: 153,02 €

VIP ValorLife Versicherungen (jetzt: Youplus)

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO Gies & Heimburger – Die Vermögensverwalter Tel.: 07633 – 91 14 13 h.heimburger@guh-vermoegen.de www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I geringe Schwankungen 3ik-Strategiefonds II mäßige Schwankungen 3ik-Strategiefonds III langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet

Hans Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH und der CIO (Chief Investment Officer) für die 3ik-Strategiefonds.