3ik-Wochenbericht vom 16.04.2021

Geposted von Hans Heimburger am

 

Überraschend fallende Renditen in Amerika

Aus Amerika kamen in den vergangenen Tagen ganz überwiegend positive Wirtschaftsdaten. Das würde eigentlich für weiter steigende Renditen sprechen, zumindest in der grauen Theorie. Einige Marktteilnehmer hatten bereits einen baldigen Anstieg der Rendite von 10-jährigen US Staatsanleihen in den Bereich von 2% prognostiziert. Der nachfolgende Chart zeigt auf, dass die Renditen jüngst etwas gefallen sind. Das wirkliche Leben ist nun mal nicht grau und hält sich bisweilen auch nicht an die Theorie! Einige Marktbeobachter vermuten, dass asiatische Investoren Zins-Differenzen ausnutzen und als kräftige Käufer im Markt tätig waren. Als weiteres Argumente wurden mögliche Schieflagen von Hedge-Fonds, die zu vehement auf steigende Renditen spekulierten und nun ihre Trades eindecken mussten, ins Feld geführt. Manche vermuteten gar heimliche Interventionen der amerikanischen Notenbank Fed, um Inflationserwartungen nicht aus dem Ruder laufen zu lassen. Wie auch immer, jeder mag  das für sich selbst plausibelste Argument heraussuchen. Wir werden auf alle Fälle die Entwicklung für Sie sehr eng weiterverfolgen.

Gold und Silber mit der von uns erwarteten Erholung

Von der oben dargestellten Entwicklung konnte seit gestern die Notierung von Gold und Silber sehr ordentlich profitieren. Beide Edelmetalle sind in diesem Jahr bisher hinter den positiven Erwartungen zurückgeblieben, wie die nachfolgende Grafik illustriert. Besonders das Gold durchlief in den vergangenen Wochen eine ausgeprägte Bodenbildung. Weitere Preissteigerungen sollten in den kommenden Wochen folgen.  

Solide Entwicklung unserer Fonds

Auch in der vergangenen Woche ergab sich eine zufriedenstellende Entwicklung. Der 3ik-Strategiefonds II dürfte in der kommenden Woche von den höheren Edelmetallnotierungen – via der Fonds mit Gold- und Silberminen – profitieren, und somit wieder den „Performanceanschluss“ finden.  

Die 3ik-Strategiefonds im Vergleich seit 01.04.2020

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Vorwoche Veränderungen* Kurse 16.04. – 18:10h
DAX: 15.225 +1,62% 15.471
Euro Stoxx 50: 3.976 +1,48% 4.035
S&P 500: 4.102 +1,90% 4.180
Nikkei 225: 29.768 -0,29% 29.683 (Schluss heute)
Shanghai Composite: 3.450 -0,67% 3.427 (Schluss heute)
* Veränderung zum Freitag der Vorwoche

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

-0,264% p.a.

Volatilitätsindex (CBOE Volatility Index)

Die Volatilität (CBOE Volatility Index) schwankte diese Woche zwischen 16,33 und 17,76 Punkten.

Was wir für Sie getan haben…

3ik-Strategiefonds I:  das Portfolio blieb unverändert. 3ik-Strategiefonds II: das Portfolio blieb unverändert. 3ik-Strategiefonds III:    leichte Reduzierung der Aktienquote  
3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 16.11. 2020 = 0,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2021 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 15.04.2021
+3,16% +19,03% + 6,15% -3,57% 103,64 Euro
 
3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 16.11.2020 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2021 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 15.04.2021
+2,21% +32,30% +10,21% -7,40 % 133,11 Euro
 
3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 16.11.2020 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 15.04.2021
+6,58% +44,53% +11,55%  -5,88 % 136,34 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2019

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

 Die Aktienmärkte bleiben noch in stabiler Verfassung. Die Erholung von Gold und Silber sollte sich fortsetzen.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:
Versicherung Anteilswerte (Stichtag 15.04.2021)
WFLifeCycle I: 108,28 €
WFLifeCycle II: 158,03 €
WFLifeCycle III: 171,65 €

VIP ValorLife Versicherungen (jetzt: Youplus)

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO Gies & Heimburger – Die Vermögensverwalter Tel.: 07633 – 91 14 13 h.heimburger@guh-vermoegen.de www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I geringe Schwankungen 3ik-Strategiefonds II mäßige Schwankungen 3ik-Strategiefonds III langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet

Hans Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH und der CIO (Chief Investment Officer) für die 3ik-Strategiefonds.