3ik-Wochenbericht vom 18.09.2020

Geposted von Hans Heimburger am

 

Europa: die Sorgen vor erneuten Lockdowns nehmen zu

Im Wochenverlauf erreichten uns Nachrichten, dass Krankenhäuser in manchen Regionen Frankreichs wie Marseille und Bordeaux wieder in die Nähe ihrer Kapazitätsgrenzen gelangen. Ohne Zweifel, die Verbreitung des C-19 Virus nimmt bedenklich zu. Im Verlauf des Sommers konnte, mit meist lokalen Eindämmungsmaßnahmen, die Ausbreitung von Covid-19 in Schach gehalten werden. Dies war für die rasche Erholung der Wirtschaft essentiell. Sollten erneut landesweite Lockdowns notwendig werden (bzw. die Politiker dies als notwendig erachten) wäre dies mit hoher Wahrscheinlichkeit ein herber Schlag für die konjunkturelle Entwicklung und die Aktienkurse.

Wie geht es an den Aktienmärkten weiter?

Bereits im letzten 3ik-Wochenbericht zeigte ich Ihnen die Grafik der historischen US-Aktienmarktentwicklung in einem Wahljahr. Gerne erhalten Sie nachfolgend den aktualisierten Chart. Wenn die Märkte auch anno 2020 diesem Muster folgen, dann sollten die kommenden Börsentage eher im Korrekturmodus verlaufen. Bisher konnten sich die europäischen Märkte der Korrektur des US-Technologiesektors ganz gut entziehen. Ob dies angesichts der oben geschilderten Corona-Sorgen anhält, bleibt abzuwarten.  

Die Fed hält an der Nullzins-Politik fest

Die US-Notenbank will ihren Leitzins voraussichtlich bis Ende 2023 bei nahe Null belassen. Das geht aus einer von der Federal Reserve (Fed) am Mittwoch veröffentlichten Prognose hervor. Die Zentralbank beließ den Zinssatz auch nach ihrem Meeting unverändert. Zur Begründung hieß es, der Geldmarktausschuss gehe davon aus, dieses Zinsniveau beizubehalten, bis die Ziele der Vollbeschäftigung und einer Inflationsrate von rund zwei Prozent erreicht seien. Ihre Konjunkturprognose hob die Notenbank an und zeigte sich damit etwas optimistischer bezüglich der Erholung der Wirtschaft. Für die Kapitalmärkte ergaben sich somit keine wirklich neuen „Notenbank-Erkenntnisse“ und keine entsprechenden Impulse.  

Eine gute Woche für die 3ik-Strategiefonds

In der zurückliegenden Woche schlugen sich unsere Fonds ausgesprochen gut. Einerseits profitierten wir von besonders positiven Wertentwicklungen in unseren Zielfonds (z.B. Medical BioHealth Trend Fonds und Structured Solutions Next Generation Resources Fund). Andererseits hielten unsere situativen Absicherungen die Fondspreise in dem Auf und Ab, vor allem der Technologie- und Internetwerte, stabil.  

Die 3ik-Strategiefonds im Vergleich seit 01.04.2020

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Vorwoche Veränderungen* Kurse 18.09. 16:30 Uhr
DAX: 13.127 +0,44% 13.185
Euro Stoxx 50: 3.298 -0,06% 3.296
S&P 500: 3.342 +0,33% 3.353
Nikkei 225: 23.406 -0,20% 23.360 (Schlusskurs heute)
Shanghai Composite: 3.260,35 +2,38% 3.338,09 (Schlusskurs heute)
* Veränderung zum Freitag der Vorwoche

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

-0,489% p.a.

Volatilitätsindex (CBOE Volatility Index)

Die Volatilität (CBOE Volatility Index) schwankte diese Woche zwischen 24,92 und 28,25 Punkten.

Was wir für Sie getan haben…

3ik-Strategiefonds I:  Das Grundportfolio blieb unverändert. Die Absicherungen handelten wir situativ. 3ik-Strategiefonds II: Das Grundportfolio blieb unverändert. Die Absicherungen handelten wir situativ. 3ik-Strategiefonds III:    Das Grundportfolio blieb unverändert. Die Absicherungen handelten wir situativ.  
3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 15.11. 2019 = 0,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2020 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 17.09.2020
-5,42% -8,77% + 10,44% -22,22% 94,56 Euro
 
3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 15.11.2019 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2020 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 17.09.2020
+4,19% +2,09% +14,95 % -25,01 % 120,50 Euro
 
3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 15.11.2019 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 17.09.2020
+2,22% +1,39% +17,51 %  -30,84 % 118,06 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2019

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Wir sehen die Märkte im weiteren Septemberverlauf „korrekturanfällig“. Gleichwohl erwarten wir keine erneute Substanzbaisse.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:
Versicherung Anteilswerte (Stichtag 17.09.2020)
WFLifeCycle I: 98,31 €
WFLifeCycle II: 144,01 €
WFLifeCycle III: 149,07 €

VIP ValorLife Versicherungen (jetzt: Youplus)

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO Gies & Heimburger – Die Vermögensverwalter Tel.: 07633 – 91 14 13 h.heimburger@guh-vermoegen.de www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I geringe Schwankungen 3ik-Strategiefonds II mäßige Schwankungen 3ik-Strategiefonds III langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet

Hans Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH und der CIO (Chief Investment Officer) für die 3ik-Strategiefonds.