3ik-Wochenbericht vom 19.09.2019

Geposted von Hans Heimburger am

Liebe Leserinnen und Leser,

auf Grund einer Familienfeier am morgigen Freitag ist für diesen 3ik-Wochenbericht ausnahmsweise bereits am Donnerstagabend Redaktionsschluss.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr Hans Heimburger

 

Die Notenbanken haben geliefert – werden die Aktienmärkte das hohe Niveau behaupten können?

Mit der gestrigen (erwarteten) Zinssenkung um 0,25% in Amerika haben die Notenbanken vorderhand ihr Soll erfüllt. Die Kapitalmärkte zeigen sich zufrieden und nur Donald Trump wütete wieder via Twitter, dass die Zinssenkung zu gering ausgefallen sei. Vermutlich lässt er sich bei seiner Kritik sehr stark vom Blick auf sein eigenes Immobilienkreditportfolio leiten, wo jeder Basispunkt tieferer Zins die Zinsaufwendungen reduziert.

Herr Trump ist aber für die Aktienmärkte dann doch nicht der Nabel der Welt. Der Haupteinflussfaktor für die Aktienkursentwicklung ist und bleibt der Gewinntrend der Unternehmen. Und genau dies könnte zur Achillesferse der Aktienmärkte bis zum Jahresende 2019 werden.

Wir glauben, dass die Gewinnerwartungen der Analysten für die kommenden Wochen zu hoch angesetzt sind und somit Enttäuschungen gerade bei den mittel- und hochkapitalisierten US Aktiengesellschaften vorprogrammiert sind.

Die nachfolgende Grafik illustriert die Performance-Schätzung von Capital Economics für diverse Aktienmärkte bis Jahresende 2019.

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Freitag Vorwoche
Veränderungen*Kurs Do. 23 Uhr
DAX:12.458-0,22 %12.430
Euro Stoxx 50:3.547-0,14 %3.542
S&P 500:3.014-0,23%3.007
Nikkei 225:21.988+0,25 %22.044  (Schluss Do.)
* Veränderung zum Vorwochen Freitags Schlusskurs

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

-0,505 % p.a.

Volatilitätsindex (CBOE Volatility Index)

Die Volatilität (CBOE Volatility Index) schwankte diese Woche zwischen 13,37 und 15,7 Punkten.

Was wir für Sie getan haben…

Im 3ik-Strategiefonds I blieb das Portfolio unverändert inclusive der Absicherungen.

Im 3ik-Strategiefonds II kauften wir einen Anfangsbestand in einem konservativen Mischfonds.

Im 3ik-Strategiefonds III blieb das Portfolio unverändert. Die Absicherungen behielten wir bei.

 

 

3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 28.09. 2018 = 0,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 18.09.2019
+ 4,04 %
– 3,58 %+ 3,80 %– 7,40 %104,59 Euro

 

3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 28.09.2018 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 18.09.2019
+8,81 %– 3,69%+ 7,13 %-12,31 %119,23 Euro

 

3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 29.08.2018 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtDWertentwicklung 1 JahrVolatilität 1 JahrMax. Drawdown 1 JahrAnteilswert per 18.09.2019
+ 12,60%+0,48 %+ 8,66 %– 12,72 %117,42 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2019

 

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Die Aktienmarktrally der vergangenen drei Wochen war beeindruckend und sicherlich auch der Hoffnung bezüglich der EZB-Maßnahmen und der Fed geschuldet. Nun liegen die Fakten auf dem Tisch. Ich erwarte in den kommenden Tagen rückläufige Aktiennotierungen (bleibt unverändert).

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:

VersicherungAnteilswerte (Stichtag 18.09.2019)
WFLifeCycle I:106,18 €
WFLifeCycle II:139,58 €
WFLifeCycle III:146,07 €

VIP ValorLife Versicherungen (jetzt: Youplus)

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefondsHans Heimburger CIO
Tel.: 07633 – 91 14 13
h.heimburger@3ik-strategiefonds.de
www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g83ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j23ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I
geringe Schwankungen
3ik-Strategiefonds II
mäßige Schwankungen
3ik-Strategiefonds III
langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet

Hans Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH und der CIO (Chief Investment Officer) für die 3ik-Strategiefonds.