3ik-Wochenbericht vom 20.08.2021

Geposted von Hans Heimburger am

 

Gehen die Aktienmärkte in den Korrekturmodus?

Der vergangene Mittwoch wurde an den Kapitalmärkten mit einiger Spannung erwartet. Dort wurde das Protokoll der letzten Fed-Sitzung veröffentlicht. Klar wurde, dass die Diskussionen innerhalb der amerikanischen Notenbank über ein baldiges Herunterfahren der monatlichen Anleihekäufe im Volumen von 120 Milliarden Dollar, zunehmen. Es scheint sehr wahrscheinlich, dass die Währungshüter bereits auf ihrer nächsten Sitzung am 21. und 22. September 2021 einen Fahrplan für das Abschmelzen der Wertpapierkäufe entscheiden könnten. Die Aktienmärkte reagierten auf die Veröffentlichung des Protokolls mit erhöhter Nervosität. Eine Reduzierung der Anleihekäufe bedeutet für die Kapitalmärkte einen gewissen Liquiditätsentzug. In Verbindung mit steigenden Renditen für Anleihen mit längeren Laufzeiten könnte dies die Aktienmärkte unter Druck setzen. Sie kennen unsere Einschätzung, dass eine Korrektur an den Märkten zeitlich eigentlich überfällig ist und im Sinne einer langfristig vernünftigen Entwicklung auch gesund wäre.

Pandemie und Produktionsausfälle

Toyota wird seine weltweite Autoproduktion im September um 40 Prozent senken. Die Aktie fiel diese Woche um mehr als 4 Prozent. Der Halbleiter-Mangel und die Covid-19 bedingten Produktionsausfälle in Malaysia und Thailand wurden als Gründe genannt. Der Blick auf die Weltkarte der 7-Tage-Inzidenzen zeigt, dass Malaysia (457) und Thailand (218) hohe Fallzahlen aufweisen. Toyotas Entscheidung dürfte auch von der starken, für Japan bisher ungewohnten Pandemiewelle im eigenen Land beeinflusst worden sein. Eine 7-Tage-Indizenz von 93 übertrifft alles dort bisher dagewesene (folgender Chart).  

Die aktuelle Entwicklung unserer Fonds

 

Die 3ik-Strategiefonds im Vergleich seit 01.04.2020

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Vorwoche Veränderungen Kurse 20.08. – 17:30h
DAX: 15.967 -1,06% 15.798
Euro Stoxx 50: 4.224 -1,89% 4.144
S&P 500: 4.464 -0,67% 4.434
Nikkei 225: 27.977 -3,45% 27.013 (Schluss heute)
Shanghai Composite: 3.516 -2,53% 3.427 (Schluss heute)
 Veränderung zum Freitag der Vorwoche

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

-0,496% p.a.

Volatilitätsindex (CBOE Volatility Index)

Die Volatilität (CBOE Volatility Index) schwankte diese Woche zwischen 16,04 und 22,83 Punkten.

Was wir für Sie getan haben…

3ik-Strategiefonds I:  Aktienfonds: 45,10%, Mischfonds: 10,0%, Renten: 30,1%, 3ik-Strategiefonds II:  flexible Handhabung der Absicherung 3ik-Strategiefonds III:  Aktienfonds: 64,4%, Mischfonds: 2,90%, Renten: 24,4%,
3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 16.11. 2020 = 0,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2021 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 19.08.2021
+7,33% +16,11% + 5,13% -3,57% 107,83 Euro
 
3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 16.11.2020 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2021 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 19.08.2021
+1,06% +11,58% +9,60% -7,86 % 131,61 Euro
 
3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 16.11.2020 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 12.08.2021
+10,92% +22,77% +10,05%  -5,88 % 141,89 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2019

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Nach dem heutigen Verfallstermin wird sichtbar werden, ob die Märkte etwas stärker in Richtung Korrektur marschieren.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Ergo Life S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:
Versicherung Anteilswerte (Stichtag 19.08.2021)
WFLifeCycle I: 112,35 €
WFLifeCycle II: 156,51 €
WFLifeCycle III: 177,69 €

VIP ValorLife Versicherungen (jetzt: Youplus)

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO Gies & Heimburger – Die Vermögensverwalter Tel.: 07633 – 91 14 13 h.heimburger@guh-vermoegen.de www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I geringe Schwankungen 3ik-Strategiefonds II mäßige Schwankungen 3ik-Strategiefonds III langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet

Hans Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH und der CIO (Chief Investment Officer) für die 3ik-Strategiefonds.