3ik-Wochenbericht vom 25.09.2020

Geposted von Hans Heimburger am

 

Die Korrektur an den Aktienmärkten schreitet voran

Der September wird bisher seinem Ruf als schwieriger Börsenmonat, mit oftmals negativer Entwicklung,  gerecht. Unter der Führung der großen Technologie- und Internetwerte korrigieren die Börsen rund um den Globus. Sie kennen unsere diesbezügliche Einschätzung, die wir in unseren Publikationen mehrfach darlegten. Die Erholung der Märkte nach dem Corona-Crash im Februar / März war extrem dynamisch und hatte zuletzt etwas „irrationale“ Züge angenommen. Insofern ist die aktuelle Marktkorrektur in unseren Augen gesund und hilft, die zum Teil sehr abgehobenen Aktienkurse- und Bewertungen wieder ein Stück zu erden.

Wo wird der Boden der Korrektur sein?

Ob wir nun auch bei den Kursrückgängen Übertreibungen nach unten sehen werden, bleibt abzuwarten. Wir sehen keinesfalls eine Substanzbaisse, wie wir sie im März erlebten. Dafür stellen sich die wirtschaftlichen Faktoren immer noch zu robust dar. Natürlich drücken die hohen Neuinfektionen mit C-19 auf die Psyche der Investoren. Das Drohszenario erneuter flächendeckender Lockdowns rückt etwas näher und belastet die Aktienkurse. Dennoch bin ich der Auffassung, dass die bisher auffallend tiefe Todesrate, der Ausbreitung des Virus ein Stück weit den Schrecken nimmt. Und im Hinterkopf sollten wir die Aussicht auf einen baldigen Impfstoff behalten, der die Stimmung an den Märkten schnell ins Positive drehen kann.  

Die 3ik-Strategiefonds schlagen sich wacker

Im bisherigen Verlauf des Septembers gelingt es uns, die Wertentwicklung der Fonds auszubauen und dem Gegenwind der Märkte zu trotzen. Wir haben gestern die Absicherungen geschlossen und erwarten nun keinen weiteren signifikanten Absturz mehr. Natürlich steht diese Positionierung täglich auf dem Prüfstand.  

Die 3ik-Strategiefonds im Vergleich seit 01.04.2020

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Vorwoche Veränderungen* Kurse 25.09. 16:38 Uhr
DAX: 13.185 -5,68% 12.436
Euro Stoxx 50: 3.296 -5,01% 3.131
S&P 500: 3.353 -2,83% 3.258
Nikkei 225: 23.360 -0,66% 23.205 (Schlusskurs heute)
Shanghai Composite: 3.338 -3,56% 3.219 (Schlusskurs heute)
* Veränderung zum Freitag der Vorwoche

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

-0,526% p.a.

Volatilitätsindex (CBOE Volatility Index)

Die Volatilität (CBOE Volatility Index) schwankte diese Woche zwischen 26,28 und 30,75 Punkten.

Was wir für Sie getan haben…

3ik-Strategiefonds I:  Das Grundportfolio blieb unverändert. Die Absicherungen haben wir aktuell abgebaut. 3ik-Strategiefonds II: Das Grundportfolio blieb unverändert. Die Absicherungen haben wir aktuell abgebaut. 3ik-Strategiefonds III:    Das Grundportfolio blieb unverändert. Die Absicherungen haben wir aktuell abgebaut.  
3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 15.11. 2019 = 0,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2020 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 24.09.2020
-5,34% -9,00% + 10,47% -22,22% 94,64 Euro
 
3ik-Strategiefonds II – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 15.11.2019 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds II: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2020 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 24.09.2020
+4,41% +1,59% +15,01 % -25,01 % 120,75 Euro
 
3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 15.11.2019 = 0,80 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2019 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 24.09.2020
+1,77% +0,05% +17,57 %  -30,84 % 117,54 Euro

Die 3ik-Strategiefonds seit 01.01.2019

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Wie oben beschrieben, sehen wir die Marktkorrektur für relativ weit fortgeschritten. Den ein oder anderen schwachen Börsentag können wir natürlich nicht ausschließen, dies sollte dann auf der Kaufseite genutzt werden.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:
Versicherung Anteilswerte (Stichtag 24.09.2020)
WFLifeCycle I: 98,37 €
WFLifeCycle II: 144,28 €
WFLifeCycle III: 148,40 €

VIP ValorLife Versicherungen (jetzt: Youplus)

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO Gies & Heimburger – Die Vermögensverwalter Tel.: 07633 – 91 14 13 h.heimburger@guh-vermoegen.de www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I geringe Schwankungen 3ik-Strategiefonds II mäßige Schwankungen 3ik-Strategiefonds III langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet

Hans Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH und der CIO (Chief Investment Officer) für die 3ik-Strategiefonds.