3ik-Wochenbericht vom 30.09.2022

Geposted von Hans Heimburger am

 

Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche:

Der Renditeanstieg könnte (zumindest temporär) beendet sein

Der Zinsanstieg in Amerika und Europa  im bisherigen Jahresverlauf ist atemberaubend. Und Hand aufs Herz, wer hätte nach einer Rendite für 10-jährige Bundesanleihen von -0,40% kurz vor Weihnachten 2021 mit einem Anstieg bis auf rund 2,30% vor zwei Tagen gerechnet? Klar, ein (auch deutlicher) Anstieg war unter dem Eindruck der steigenden Inflation erwartbar. Allerdings bescherte der bisherige Renditeanstieg den Rentenmärkten in Europa und Amerika die stärksten Kursverluste in der Nachkriegsgeschichte! Gerne möchte ich Sie auch heute wieder an unserer internen Diskussion und unserem Gedankenaustausch teilhaben lassen. Die folgenden Sätze und Grafiken mailte ich heute Vormittag an meine Kollegen. …in 2022 erleben wir den perfekten Sturm an den Rentenmärkten. Die Notenbanken rund um den Globus (mit Ausnahme der PBoC und der BoJ) erhöhen kräftig (in einem nie dagewesenen Tempo) die Zinsen. So langsam scheinen sich allerdings die Grenzen bzw. das Ende dieses Zinserhöhungszyklus abzuzeichnen. Zumindest gibt es einen ersten View in diese Richtung (siehe Charts weiter unten). Wir dürfen nicht vergessen, dass Fed und EZB in 2021 eine kolossale Fehleinschätzung der Inflationssituation ablieferten. Der unbedingte Wille, diese Fehleinschätzung zu korrigieren, gepaart mit den wirklich auch schwer vorhersehbaren wirtschaftlichen Entwicklungen aus der C-19 Pandemie und dem Ukrainekonflikt (hier insbesondere die Energiekrise in Europa), führt m.E. dazu, dass die Fed und auch die EZB mit ihrer schier brachialen Gewalt der Zinserhöhungen vermutlich nach oben ein Stück überziehen. Nachfolgend die Markterwartungen für die Leitzinsentwicklung in Amerika und der Euro-Zone.   Und hier noch die 5-Jahres Breakeven Inflationsrate für Amerika:   Wenn unsere Gedankengänge in die richtige Richtung gehen, dann sollten wir, nach dem jüngst sehr steilen Renditeanstieg bei den 10-jährigen Staatsanleihen in Deutschland und Amerika, nun eine deutliche Beruhigung der Situation und vermutlich auch eine Gegenbewegung (zumindest temporärer Renditerückgang) sehen. Die Markttechnik (siehe MACD) unterstützt diese Sicht sehr deutlich.     Wir haben heute für Sie einen ETF, der langlaufende Bundesanleihen abbildet, gekauft. Die Aktienmärkten halten sich bis heute an den am vergangenen Freitag an dieser Stelle skizzierten Fahrplan. Temporäre Tiefpunkte könnten erreicht oder zumindest sehr nahe sein.    

Die aktuelle Entwicklung unserer Fonds

 

Die 3ik-Strategiefonds im Vergleich seit 01.04.2020

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Vorwoche Veränderungen Kurse 30.09. – 18:25h
DAX: 12.302 -2,08% 12.046
Euro Stoxx 50: 3.351 -1,61% 3.297
S&P 500: 3.694 -1,43% 3.641
Nikkei 225: 27.154 -4,48% 25.937 (Schluss gestern)
Shanghai Composite: 3.088 -2,07% 3.024 (Schluss heute)
 Veränderung zum Freitag der Vorwoche

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

+2,1060%

Volatilitätsindex (CBOE Volatility Index)

Die Volatilität (CBOE Volatility Index) schwankte diese Woche zwischen 29,45 und 34,01 Punkten.

Was wir für Sie getan haben…

3ik-Strategiefonds I: Aktienfonds 21,8%; Mischfonds 14,5%; Wandelanleihen 5,2%; Rentenfonds 25,6%; Renten Kurz 5,0%; Cash 27,9% GUH Vermögen: Aufbau einer Position langlaufender Bundesanleihen (via Bundfuture) und Abbau der Absicherungen vom vergangenen Mittwoch bis heute. 3ik-Strategiefonds III: Aktienfonds 63,7%; Mischfonds 1,8%; Wandelanleihen 0,0%; Rentenfonds 3,9%; Renten Kurz 0%; Cash 30,6%  
3ik-Strategiefonds I – geringe Schwankungen – Ausschüttung per 16.11. 2021 = 2,15 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds I: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2022 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 29.09.2022
-13,03% -12,01% + 6,22% -14,09% 92,31 Euro
 
GUH Vermögen – mäßige Schwankungen – Ausschüttung per 16.11.2021 = 2,70 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des GUH Vermögen: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2022 YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 29.09.2022
-9,89% -11,94% 12,80% -18,87% 117,13 Euro
 
3ik-Strategiefonds III – langfristig hoher Wertzuwachs – Ausschüttung per 16.11.2021 = 4,20 Euro

Link zum tagesaktuellen FactSheet des 3ik-Strategiefonds III: >> FactSheet

Wertentwicklung seit 1.1.2022YtD Wertentwicklung 1 Jahr Volatilität 1 Jahr Max. Drawdown 1 Jahr Anteilswert per 29.09.2022
-18,34% -14,36% +11,15% -20,16 % 115,85 Euro

Details liefern Ihnen die tagesaktuellen FactSheets. Links siehe am Fuß dieses 3ik-Wochenberichtes.

Ausblick

Wir erwarten für die kommenden Tage, dass die Märkte – zumindest temporär – tragfähige Tiefstände erreichen und sodann eine Kurserholung einsetzt.

Steuergünstig: die 3ik – Versicherungen

Die folgenden Angaben sind für die Anleger, die die 3ik-Strategiefonds im Rechtsrahmen einer lebenslang steuerbegünstigten „Private-Insuring“ – Police nutzen. Dies sind:

WFLifeCycleVersicherung bei der Ergo Life S.A.

Diese Police ist seit dem 1.7.2009 verfügbar. Das dreigeteilte Investmentkonzept wird dort im Rahmen von drei internen Fonds umgesetzt. Die Anteilswerte für die internen Fonds des Versicherungsvermögen, deren Wertermittlung am 1.7.2009 mit dem Wert 100,00 begann, sind wie folgt:
Versicherung Anteilswerte (Stichtag 29.09.2022)
WFLifeCycle I: 98,32 €
WFLifeCycle II: 142,99 €
WFLifeCycle III: 152,51 €

VIP ValorLife Versicherungen (jetzt: Youplus)

Für die Kunden, die eine Police bei der ValorLife Versicherung besitzen, gilt ebenfalls: Die internen Fonds, die für die VIP ValorLife 99 D Policen geführt werden, sind seit Anfang 2012 genauso zusammengesetzt wie die oben beschriebenen 3ik-Strategiefonds. Die Wertentwicklung dieser Policen folgt damit der Wertentwicklung der 3ik-Strategiefonds.

Autor des 3ik-Wochenberichtes:

Hans-Heimburger-CIO-3ik-strategiefonds Hans Heimburger CIO Gies & Heimburger – Die Vermögensverwalter Tel.: 07633 – 91 14 13 h.heimburger@guh-vermoegen.de www.3ik-strategiefonds.de

Links zu den tagesaktuellen FactSheets:

3ik-strategiefonds-1-wkn-a1h44g-isin-de000a1h44g8 3ik-Strategiefonds-II-wkn-a1h44j-isin-de000a1h44j2 3ik-Strategiefonds-III-wkn-a1h44l-isin-de000a1h44l8
3ik-Strategiefonds I geringe Schwankungen GUH Vermögen mäßige Schwankungen 3ik-Strategiefonds III langfristig hoher Wertzuwachs
>> zum FactSheet >> zum FactSheet >> zum FactSheet

Hans Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH und der CIO (Chief Investment Officer) für die 3ik-Strategiefonds.