Nullzins!! Jetzt noch in Immobilien investieren?

Geposted von Bernd Heimburger am

Immobilien: Aus Ertrags- und Risikogesichtspunkten gibt es derzeit kaum eine bessere Anlageklasse In einer am 08.03.2016 veröffentlichten gemeinsamen Studie der Allianz und dem schweizer Wirtschaftsforschungsinstitut Prognos AG wird klar aufgezeigt: Deutschland wächst wieder. Seit 2011 ist die Bevölkerungsentwicklung positiv. Dabei spielt die Binnenwanderung eine größere Rolle als die Außenwanderung. Der Umzug aus strukturell schwachen Regionen – Region Anhalt-Bitterf.-Wittenberg, Südsachsen, Region … …zum Artikel.

Raus aus der Nullzins-Falle

Geposted von Walter Feil am

Als die DWS vor 20 Jahren den ersten Geldmarktfonds für den deutschen Markt vorstellte, war die Welt für Geldanleger noch in Ordnung: neun Prozent Zinsertrag, tägliche Verfügbarkeit, beliebig hohe Einzahlungen, … der Siegeszug der Geldmarktfonds begann. Heute wären wir glücklich, wenn wir für unser Geld einen Zinsertrag über der echten Inflationsrate erzielen könnten. Die größte Geldschwemme aller Zeiten, verursacht durch die Notenbanken in den USA, … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 23.10.2015

Geposted von Hans Heimburger am

Die Notenbanken stellen den Märkten weitere Liquidität in Aussicht Die zweite Wochenhälfte stand ganz im Zeichen der internationalen Notenbankpolitik. Zunächst ließ die Europäische Zentralbank nach ihrer gestrigen Sitzung auf Malta durchblicken, dass sie ihr Anleihekaufprogramm noch erweitern wird. Heute verkündete die Chinesische Zentralbank die sechste Zinssenkung seit November 2014. Die eindeutige Rhetorik der EZB und die Zinssenkung in China ließen … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 02.10.2015

Geposted von Hans Heimburger am

Die Aktienmärkte in einer schwierigen Bodenbildungsphase In der zurückliegenden Börsenwoche testeten die Aktienmärkte in Amerika und Europa in etwa die Tiefstände vom 24. August 2015. Im Großen und Ganzen wurden diese Niveaus gehalten, bisher. Dennoch kann von einer wirklichen Beruhigung nicht gesprochen werden. Dafür sind die Tagesschwankungen, die nahezu täglich auftreten, viel zu hoch. So gab zum Beispiel gestern der DAX … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 04.09.2015

Geposted von Hans Heimburger am

Weiterhin hohe Schwankungen an den Aktienmärkten Die Aktienmärkte zeigten in dieser Woche wiederum eine hohe Volatilität. Auch wenn die Bandbreiten zwischen den Hochs und Tiefs nicht die Dimension der Vorwoche erreichten gab es nahezu täglich immense Schwankungen. Beispielhaft nenne ich Ihnen den gestrigen Tag an dem der DAX morgens um 8 Uhr bei 10.120 Punkten handelte. Nach den Äußerungen von Mario Draghi, im Bedarfsfall das … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 28.08.2015

Geposted von Hans Heimburger am

Schwarzer Montag im August Der vergangene Montag war einer der turbulentesten Börsentage in meinen mehr als 30 Berufsjahren. Wenn man eigentlich glaubt an den Kapitalmärkten bereits alle Facetten der Anstiege und Abstürze gesehen zu haben, dann sind die Börsen offensichtlich in der Lage eine weitere nervenaufreibende Erfahrung hinzuzufügen. Bereits im vergangenen 3ik-Wochenbericht legten wir dar, dass wir die in vielen … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 14.08.2015

Geposted von Hans Heimburger am

Die Abwertung der chinesischen Währung schickt die Aktienmärkte auf Talfahrt Erneut sahen sich die internationalen Kapitalmärkte mit einem Paukenschlag aus China konfrontiert. Der chinesische Renminbi wertete erstmalig seit zwei Dekaden offiziell  gegenüber dem US Dollar ab. In den Medien wurden Befürchtungen vor einer Serie von Abwertungen geschürt, das Wort „Währungskrieg“ wurde gar strapaziert. Diese Ängste sind deutlich überzogen, gleichwohl reichten … …zum Artikel.

China passt seine Währung den Marktkräften an

Geposted von Walter Feil am

In der Nacht vom Montag zum Dienstag dieser Woche fiel der Wechselkurs der chinesischen Währung zum USD um fast zwei Prozent. Die Börsen rund um den Globus gerieten in Aufruhr. Aufmerksamkeits-heischende Analysten wie Howie Lee vom Brokerhaus Phillip Futures kommentierten: „Das riecht nach Verzweiflung und deutet darauf hin, dass in der chinesischen Wirtschaft nicht alles rund läuft“. Was war geschehen? … …zum Artikel.

Überhitzte Immobilienpreise in Deutschland? – Ein zu pauschales Urteil

Geposted von Markus Gies am

Lohnt sich eine Investition in Immobilien überhaupt noch? Die derzeit in den Medien getroffene Aussage, dass der deutsche Immobilienmarkt überhitzt und die Preise für Immobilien überteuert seien, ist allgemein formuliert und führt zu der Erkenntnis, dass es offensichtlich sich nicht mehr loht, in Immobilien zu investieren. Immobilienboom in einigen Städten Grundsätzlich gibt es Unterschiede, je nachdem, ob wir über Gewerbe- … …zum Artikel.

Steuern sparen bei ausländischen Aktien

Geposted von Hans Heimburger am

Dividendenzeit In den Monaten April bis Juni erfolgt bei fast allen Gesellschaften die Auszahlung der  Dividende. Die Dividende wird im Herkunftsland des Unternehmens besteuert. Diese Besteuerung findet man auf den Dividendenabrechnungen ausländischer Unternehmen  unter der Bezeichnung Quellensteuer. Doppelbesteuerungsabkommen Neben der im Heimatland belasteten Quellensteuer wird von der Dividende nach Ausschöpfung des Freistellungsauftrages zusätzlich die Abgeltungssteuer abgezogen. Dadurch wird die Dividende … …zum Artikel.

Erholung der Weltwirtschaft im zweiten Halbjahr 2015

Geposted von Hans Heimburger am

Die jüngsten Daten, die uns Capital Economics aus London heute zur Verfügung stellte, signalisieren eine Wachstumsbeschleunigung der globalen Konjunktur im zweiten Halbjahr. Der gewichtete Durchschnitt der Einkaufsmanagerindizes für das produzierende Gewerbe aus Amerika, China, der Euro-Zone und aus Japan ist im Mai auf einen Wert von 51,7 (April 51,5) gestiegen. Dieses Niveau lässt auf eine annualisierte Wachstumsrate für das globale GDP von … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 24.04.2015

Geposted von Hans Heimburger am

Die US-Aktienmärkte proben den Ausbruch nach oben – Europa volatil seitwärts Mit dem Rückenwind eines etwas schwächeren US Dollars (aktuell 1,0865) zum Euro und einer bisher konstruktiven Berichtssaison seitens der amerikanischen Unternehmen, stiegen die US Indizes diese Woche an. Die europäischen Aktienmärkte handelten unter recht hohen Tagesschwankungen per Saldo seitwärts. Der S&P 500 notiert zur Stunde (17:50 Uhr) bei 2.118 … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 13.02.2015

Geposted von Hans Heimburger am

Setzt der Euro seine Abwertungsbewegung fort? Hier im Wochenbericht richten wir für Sie in erster Linie den Blick auf die Entwicklung der Aktienmärkte. In den vergangenen Wochen und Monaten ist die Entwicklung der Währungen im internationalen Gefüge ein ganz entscheidender Faktor bei der Gewinnung von Renditen geworden. Auch wenn dies die Europäische Zentralbank (EZB) nicht öffentlich verkündigt, ist ein Ergebnis … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 16.01.2015

Geposted von Hans Heimburger am

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) gibt den Franken-Wechselkurs frei Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat gestern überraschend den Mindestwechselkurs vom Euro zum Franken in Höhe von 1,20 aufgehoben. Zugleich senkte sie den Zinssatz für die Überschussliquidität der Geschäftsbanken bei der SNB um 50 Basispunkte auf -0,75 Prozent. Nach der unerwarteten Mitteilung der Notenbank fiel der Franken-Kurs binnen weniger Minuten bei chaotischen Zuständen … …zum Artikel.

Aktienrückkäufe: Vorteil für den Aktionär?

Geposted von Hans Heimburger am

Immer häufiger wird von geplanten Aktienrückkäufen der börsennotierten Unternehmen berichtet. Auf der anderen Seite erhöht die Deutsche Bank ihr Grundkapital durch ein Bezugsrecht und begibt zeitnah nachrangige Anleihen, um den internationalen Anforderungen für das Eigenkapital zu entsprechen. Wie neue Aktien in Umlauf kommen Um ein Aktienrückkaufprogramm einordnen zu können, muss man zuerst betrachten, wie zusätzliche Aktien in Umlauf kommen. Neue Aktien können … …zum Artikel.

Die EZB greift tief in den geldpolitischen Werkzeugkasten

Geposted von Hans Heimburger am

Die Europäische Zentralbank hat am gestrigen Donnerstag die Leitzinsen gesenkt und mehrere unkonventionelle Maßnahmen eingeleitet. Die Währungshüter reagieren mit dem Maßnahmenpaket auf die für 2014 gesenkten Wachstums- und Inflationsprojektionen. Leitzinssenkung und eine Reihe unkonventioneller Maßnahmen Auf der gestrigen Ratssitzung hat die EZB den Leitzins von 0,25 Prozent auf 0,15 Prozent gesenkt. Mit dem Einlagesatz im negativen Bereich ist geldpolitisches Neuland … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 02.05.2014

Geposted von Hans Heimburger am

Der Dow Jones markiert ein neues Allzeithoch Auf leisen Sohlen hat sich der altehrwürdige Dow Jones Industrial Average Index (so sein sein kompletter Name) auf einen neuen Rekordstand begeben. Bei 16.617 Punkten notierte der wohl bekannteste US Index heute kurz nach der Börseneröffnung. Der Index umfasst 30 der grössten amerikanischen Unternehmen und wurde im Jahre 1884 von Charles Dow und … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 11.04.2014

Geposted von Hans Heimburger am

Die Aktienmärkte der westlichen Industrieländer sind im Korrekturmodus Am vergangenen Freitagnachmittag war die Börsen-Welt noch in Ordnung. Der DAX notierte zumindest kurzfristig oberhalb der 9.700er Marke. Der Euro Stoxx 50 lag oberhalb des 3.200er Niveaus und der S&P 500 markierte kurz nach Börsenstart ein neues Allzeithoch mit rund 1.898 Zählern. Die Zeichen standen auf „Sektkorken knallen lassen“ und entspannt ins Wochenende … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 31.01.2014

Geposted von Hans Heimburger am

In der vergangenen Börsenwoche dominierten die Minusvorzeichen an den Aktienbörsen mit teilweise kräftigen Tagesschwankungen. Die drei 3ik-Strategiefonds …

3ik-Wochenbericht vom 20.09.2013

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Fed überrascht die Finanzmärkte Die als Überraschung empfundene Entscheidung der amerikanischen Notenbank, zunächst  auf eine Verringerung ihrer monatlichen Anleihekäufe zu verzichten, hat die Kapitalmärkte beflügelt und zu deutlichen Kurssteigerungen geführt. Der deutsche Aktienindex DAX erreichte am Donnerstag mit 8.770 Zählern ein neues Rekordhoch. Auch der S&P 500 Index in Amerika konnte mit 1.729 Punkten ebenfalls am Donnerstag einen neuen … …zum Artikel.