Gies & Heimburger Duisburg stellt Maßnahmen gegen die schleichende Enteignung vor

Geposted von Andreas Rosner am

Für Donnerstag, den 18. April 2013, hatte die Gies & Heimburger-Niederlassung Duisburg in das Haus der Unternehmer in Duisburg zu einem Informationsabend eingeladen. Über 40 Gäste folgten den Ausführungen von Hans Heimburger und Gastredner Christoph Metzelder. Anlagekonzepte gegen die schleichende Enteignung Hans Heimburger schilderte in seinem Vortrag „Reale Rendite im Zeitalter der schleichenden Enteignung“ eindringlich, dass die schleichende Enteignung unserer … …zum Artikel.

Reale Rendite im Zeitalter der schleichenden Enteignung

Geposted von Walter Feil am

Die bei Stiftungen weit verbreitete Monatszeitschrift „DIE STIFTUNG“ veröffentlichte in ihrer Ausgabe vom März 2013 einen vielbeachteten Beitrag von Bernd Heimburger zum Thema „Reale Rendite im Zeitalter der schleichenden Enteignung“. Hier greift Bernd Heimburger ein zentrales Problem auf, das derzeit jeden konservativen Anleger, der einen hohen Anteil Rentenwerte in seinem Depot hält, zunehmend beunruhigt: jede Fälligkeit einer Anleihe „aus früheren Zeiten“ … …zum Artikel.

Immobilienanlagen für Stiftungen

Geposted von Walter Feil am

Das „RenditeWerk“, eine auf den Informationsbedarf von Stiftungen spezialisierte Online-Zeitschrift, brachte in der Ausgabe 01/2013 ein Interview mit Bernd Heimburger, dem auf Stiftungsvermögen spezialisierten Geschäftsführer der Gies & Heimburger GmbH. Unter der Überschrift „Stiftungsgeeignete Immobilien“ veröffentlichte die Zeitschrift die Anforderungen, die ein Stiftungsvorstand nach Meinung von Bernd Heimburger an ein Immobilien-Investment stellen sollte.   Hier das Interview in vollem Wortlaut: Immobilienanlagen für Stiftungen GuH-Vorstand Bernd Heimburger … …zum Artikel.

3ik Wochenbericht vom 21.12.2012

Geposted von Hans Heimburger am

Die amerikanische Politik hangelt an der Fiskalklippe Die Republikaner im US-Repräsentantenhaus haben vergangene Nacht eine wichtige Abstimmung abgesagt, mit der die Chancen auf eine Umschiffung der gefürchteten Fiskalklippe mutmaßlich gestiegen wären. Viele Beobachter in Washington werten dies als Niederlage für John Boehner, dem Mehrheitsführer der Republikaner im Repräsentantenhaus, dem die eigenen Parteigänger offensichtlich die Gefolgschaft verweigert haben. Die Nachricht von der … …zum Artikel.

Stiftungsvermögen zielgenau anlegen Teil II

Geposted von Bernd Heimburger am

Die aktuelle Situation an den Kapitalmärkten, mit rekordtiefen Zinsen für sichere festverzinsliche Wertpapere und hohen Schwankungen an den Aktienmärkten, sind eine große Herausforderung für die Anlage von Stiftungsvermögen. Eine möglichst breite Diversifikation bei der Anlagepolitik  ist das Gebot der Stunde Einer der wichtigsten Grundsätze bei der Anlage von Stiftungsvermögen ist die Diversifikation. Gerade in den aktuellen Zeiten, die von großer Unsicherheit (Stichwort … …zum Artikel.

Jetzt das niedrige Zinsumfeld für Immobilien-Investitionen nutzen

Geposted von Walter Feil am

Die anhaltende Nachfrage nach deutschen Staatsanleihen führt weiterhin zu extrem geringen Zinserträgen aus dieser Anlageart. Was für den Anleger ein höchst ärgerlicher Rendite-Verlust ist, ist für den Darlehensnehmer eine historisch einmalige Gelegenheit, Immobilien-Investments außergewöhnlich günstig zu finanzieren. Immobilien-Investments in jeder Größenordnung über Fonds möglich Wer den Kauf und die Verwaltung einer Einzel-Immobilie als zu großes Einzelrisiko (und vielleicht auch als zu unbequem) betrachtet, … …zum Artikel.

Stiftungsvermögen zielgenau anlegen – Teil I

Geposted von Bernd Heimburger am

Die Entwicklung an den Kapitalmärkten, insbesondere der Zinsrückgang am Rentenmarkt, zwingt die Vorstände von vielen Stiftungen zu einem Spagat. In den Stiftungs-Satzungen ist die Erhaltung der realen Leistungskraft bzw. der Vermögenssubstanz festgeschrieben. Es wäre also nötig, die jährliche Inflationsrate für die aus Fördermitteln zu erbringenden Leistungen durch Rücklagendotierung auszugleichen.  Die Empfehlungen renommierter Stiftungsmanager Das niedrige Zinsniveau am Rentenmarkt zwingt intelligente Gestaltungsmöglichkeiten … …zum Artikel.

Staatsanleihen im Depot? – Hier drohen Kursverluste!

Geposted von Walter Feil am

20 Jahre lang waren Staatsanleihen die sichere Vermögensanlage schlechthin. Diese Ära ist jetzt zu Ende, und dies aus zwei Gründen: 1. Die Kursgewinne der Vergangenheit sind vorbei. Ausgehend von den jetzt erreichten Niedrigzinsen wird es keine bedeutenden Zins-Senkungen mehr geben. Damit sind die bisher gewohnten Kursgewinne nicht mehr möglich. Stattdessen werden wir auf Sicht eher Zins-Steigerungen erleben, die bei Anleihen … …zum Artikel.

Stiftungsvermögen sicher und rentabel anlegen

Geposted von Walter Feil am

  Stiftungsvermögen ist grundsätzlich so anzulegen, dass die Vermögenssubstanz der Stiftung erhalten bleibt. Dieser Grundsatz hat zur Folge, dass  die Vermögenswerte von Stiftungen heute zu einem großen Teil in Staatsanleihen und anderen als sicher angesehenen Vermögensanlagen liegt. Die Konzentration auf „sichere“ Anleihen hat sich über einen langen Zeitraum auch bewährt, wie die Wertentwicklung von deutschen […]