Editorial der Freitags-Info vom 05.10.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Diese Woche steht die Tech-Szene mal wieder im Focus, dieses Mal mit negativen Vorzeichen. Facebook, Google, Amazon und Co stehen unter politischem Druck. Weltweit, auch in Deutschland soll die Marktmacht der großen Internetkonzerne beschnitten werden, die Bundesregierung arbeitet an einem Gesetz, das Wettbewerbsrecht zu verschärfen.

Ob die Kursrücksetzer, die die großen Internet-Giganten gestern erlitten, wieder nur ein kurzes „Luftholen“ bedeutet, oder ob das der Anfang einer größeren Korrektur darstellt, wird die Zukunft zeigen. Amazon hat diese Woche die Billionen-Dollar-Marke im Börsenwert  überschritten, stark getragen von AWS (Amazon Web Services), dem Geschäft mit der Cloud, der Speicherung von Daten in großen Rechenzentren. Im zweiten Quartal steuerte dieser Bereich 55 % zum operativen Einkommen des Konzerns bei. Es darf bezweifelt werden, dass gesetzliche Wettbewerbsmaßnahmen solche dynamischen Entwicklungen nachhaltig bremsen werden.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Herbstwochenende.

Bernd Heimburger
und das gesamte Team der Gies & Heimburger GmbH

Bernd Heimburger ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Gies und Heimburger GmbH und leitet die Niederlassung in Bad Krozingen.