Editorial der Freitags-Info vom 08.05.2020

Geposted von Andreas Rosner am

Covid 19 nach der Lockerung des Shut down

Nachdem die strengen Beschränkungen wegen der rasanten Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland nach Ostern immer mehr gelockert, und ab nächster Woche weitere tiefgreifenden Lockerungsmaßnahmen beschlossen wurden, scheint sich unser Alltag langsam wieder zu normalisieren. Die rigorosen Maßnahmen, die seit Mitte März gelten, haben die Ausbreitung des Virus in Deutschland deutlich verlangsamt und legitimieren bislang die politisch getroffenen Entscheidungen. Die nachfolgende Grafik des Robert Koch Instituts zeigt die Entwicklung deutlich:

 

Bei aller Freude über diese Entwicklung, sowohl in der Politik als auch bei Virologen, kommt es sehr darauf an, wie sich die Fallzahlen weiterentwickeln. Zumal in den Bundesländern unterschiedliche Wege, bei den ab kommender Woche geltenden Beschränkungen, beschritten werden. Denn sicher ist, dass wir erst dann von einer Rückkehr in das wirklich normale Leben sprechen können, wenn die weltweiten Anstrengungen zur Entwicklung eines wirksamen Impfstoffes erfolgreich sind. Hier empfehle ich Ihnen den Artikel meines Kollegen, Peter Görg, den Sie auf unserer Homepage finden.

Auch an den Finanzmärkten ist nach den großen Verwerfungen, seit Ausbruch der Krise, ein Stück weit Normalität eingekehrt. Wie sich aus unserer Sicht die weitere Entwicklung darstellt, können Sie dem 3ik-Wochenbericht von Hans Heimburger entnehmen, den wir wie jeden Freitag auf unserer Homepage veröffentlicht haben.

Bleiben Sie gesund, halten Sie Abstand und genießen Sie das Wochenende!

Andreas Rosner und das gesamte Team von Gies & Heimburger

Andreas Rosner ist Direktor Privatkunden der Gies und Heimburger GmbH.