3ik-Wochenbericht vom 22.03.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Schwache Aktienmärkte zum Wochenschluss Diese Woche geht es für die aus unserer Sicht wichtigsten Handelsplätze uneinheitlich zu Ende. So legte Japan mit + 0,8%  (Nikkei 225 – Börsenschluss heute früh unserer Zeit – der aktuelle Future auf den Nikkei liegt knapp 2% im Minus) leicht zu. In den USA, mit – 0,1 % (S&P 500), bleibt es zur Stunde … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 22.03.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Gedanken zum Weltwassertag ?Jeden Morgen duschen, die eigene Toilette benutzen, sauberes Wasser aus der Leitung trinken – in Deutschland kein Problem, global aber keine Selbstverständlichkeit. 2,1 Mrd. Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser, so der Bericht der Vereinten Nationen. Der diesjährige Weltwasserbericht der UNESCO  macht auf große Ungleichheiten beim Zugang zu Wasser aufmerksam. 4,3 Mrd. Menschen können demnach keine … …zum Artikel.

Gold – glänzt es wieder?

Geposted von Peter Görg am

Entwicklung seit Januar 2018 Im letzten halben Jahr konnten sich die Besitzer des Edelmetalls über eine rund  10 % ige Wertsteigerung freuen. Gold, traditionell gilt es als krisensichere Anlage, als Stabilisator in einem Portfolio und als Inflationsschutz.  Die zahlreichen globalen politischen Konflikte, wie der amerikanisch – chinesische Handelsstreit, das endlose Brexit-Thema,  die gescheiterte Einigung mit Nordkorea, unsichere politische Entwicklungen in … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 15.03.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Erfreulicher Börsenverlauf in dieser Handelswoche Insgesamt wird diese Woche positiv an den wichtigsten Weltbörsen enden. So legten die Indizes zwischen rund 1,5 % in Deutschland (DAX), 2,5 % in Europa (EuroStoxx50) und 2,6 %  Prozent in Amerika (S&P 500) und 2 % in Japan (Nikkei 225) zu. Die Entwicklungen diese Woche waren zum wiederholten Male von den Hoffnungen auf … …zum Artikel.

Elektromobilität – Fluch oder Segen?!

Geposted von Holger Lüttke am

Vortrag am 14.03.2019 im Rahmen des Treffens der Freunde des Hilfsfonds KC Wiesbaden e.V. Gestern Abend hatte ich die Gelegenheit, im Rahmen des Treffens der Freunde des Hilfsfonds KC Wiesbaden in Kelkheim, einen spannenden Vortrag zu halten. Das Thema Elektromobilität mit allen seinen Vor- und Nachteilen treibt uns auch als bankenunabhängiger Vermögensverwalter um. Wir schrieben schon mehrfach zu diesem Thema … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 15.03.2019

Geposted von Andreas Rosner am

Heute ist wieder „Friday for Futures“ und weltweit gehen Schüler auf die Straße und demonstrieren in mehr als 100 Ländern für eine nachhaltige Zukunft. Die Schwedin Greta Thunberg ist die Initiatorin dieser Bewegung, für die Schüler bewusst den Unterricht schwänzen. Die Schulpflicht damit zu untergraben ist sicherlich umstritten und wird in der Gesellschaft kontrovers diskutiert. Aber es hat die Bewegung … …zum Artikel.

Nachhaltigkeit im Sinne von ESG – bei Kapitalanlagen weiter auf dem Vormarsch

Geposted von Bernd Heimburger am

Wie immer hat eine Medaille zwei Seiten Grundsätzlich ist es sehr positiv zu sehen, dass ESG-Kriterien (environmental, social und good governance) bei der Kapitalanlage ein stärkeres Gewicht erhalten. In den letzten Jahren sind vor allem institutionelle Anleger dazu übergegangen, Teile oder alle Vermögenswerte nur noch in Finanzinstrumenten anzulegen, die ESG-Kriterien berücksichtigen und damit die Nachhaltigkeit ins Zentrum ihrer Kapitalanlagen stellen. … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 08.03.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Diese Handelswoche wartete weltweit mit rückläufigen Börsenkursen auf Diese Woche konnte die freundliche Tendenz der Vorwochen nicht aufrecht gehalten werden und so verloren die Indizes zwischen rund ein Prozent in Europa (EuroStoxx50) und gut zweieinhalb Prozent in Amerika (S&P 500) und Japan (Nikkei 225). Von einer Beilegung des Handelsstreits USA vs China gab es keine neuen Impulse und die … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 08.03.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Keine Zinswende in Euroland in Sicht   Das Wirtschaftswachstum schwächt sich weiter ab und die Aussichten für die Konjunktur trüben sich immer mehr ein. Jetzt steuert die Europäische Zentralbank dagegen – mit durchaus überraschenden Nachrichten. Europas Währungshüter reagieren überraschend deutlich auf gestiegene Risiken für die Konjunktur. Bislang hatte die Notenbank erklärt  das die Zinsen bis mindestens über den Sommer 2019 … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 01.03.2019

Geposted von Andreas Rosner am

In den Karnevals- und Fastnachtshochburgen steuert das diesjährige närrische Treiben dem Höhepunkt entgegen. Die Jecken und Narren feiern ausgelassen in der fünften Jahreszeit. Auch an den Kapitalmärkten scheinen bisweilen die Narren das Zepter in der Hand zu halten. Damit meine ich mit Blick auf die vergangenen drei Börsenmonate in erster Linie die amerikanische Notenbank Fed. Ich hoffe, dass Fed Chairman … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 01.03.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Hoffen auf eine Ende des Handelskonflikts USA vs China führt weiterhin zu Kurssteigerungen  an den weltweiten Aktienmärkten Auch diese Woche konnte eine leicht freundliche Tendenz an den Weltbörsen verzeichnet werden. Mit einer der Gründe für die weiteren Erholungen an den Märkten, sind unverändert zu den Vorwochen, die Erwartung eines baldigen Endes der Handelsstreitigkeiten zwischen USA und China. Das ergebnislose … …zum Artikel.

Das Wachstum der amerikanischen Wirtschaft kühlt sich ab

Geposted von Hans Heimburger am

Gestern veröffentlichte das amerikanische Statistikbüro die erste Schätzung des BIP in Amerika für das vierte Quartal 2018. Das amerikanische Bruttoinlandsprodukt (GDP = gross domestic procduct) stieg annualisiert um 2,6% gegenüber dem Vorquartal (nach 3,4% im dritten und 4,2% im zweiten Quartal). Wegen des „Shutdowns“ (Regierungsstillstand) Ende Dezember 2018 und im Januar 2019 wurden die Zahlen mit einem Monat Verspätung veröffentlicht. … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 22.02.2019

Geposted von Andreas Rosner am

In England steht die Brexit Uhr auf: (Quelle Alamy Stock Photo) und wie es aussieht, wird sich die Uhr bis zu einer Entscheidung über den endgültigen Exit Vertrag noch weitere 4 Minuten und 59 Sekunden weiter drehen. Trotz der gefühlten hundersten Vermittlungsrunde zwischen Theresa May und der EU wird eine Entscheidung erst in derbuchstäblich letzten Sekunde fallen. Mittlerweile bauen sich … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 22.02.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Trotz negativer Erwartungen, weiterhin Erholung an den weltweiten Aktienmärkten Auch diese Woche konnte eine leicht freundliche Tendenz an den Weltbörsen verzeichnet werden. Und dies trotzdem das produzierende Gewerbe weltweit in sehr schwierigem Fahrwasser ist. Der Dienstleistungssektor hält die Konjunktur aktuell über Wasser. Dies belegen die aktuellen Zahlen aus dem Einkaufsmanagerindex, auch PMI genannt, welche rückläufig sind. Der heute veröffentlich … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 15.02.2019

Geposted von Hans Heimburger am

Eine gute Woche für die weltweiten Aktienmärkte Nach einem  Schwächeanfall am Donnerstagnachmittag bis in die frühen heutigen Handelsstunden, nach der gestrigen Bekanntgabe sehr schwacher US Einzelhandelsumsätze für den Dezember 2018, wartet der heutige Freitag, insbesondere für Europa, mit einem sehr freundlichen Wochenausklang auf. EZB-Direktoriumsmitglied Benoît Cœuré sagte am heutigen Freitag in einem Interview, dass neue längerfristige Refinanzierungsgeschäfte für die Banken … …zum Artikel.

Wird das Bargeld wirklich abgeschafft?

Geposted von Markus Gies am

Wir haben uns  an die jahrelange „Nullzinspolitik“ der Europäischen Zentralbank und folglich der Geschäftsbanken gewöhnen müssen, die sicher zu einem guten Teil mit der Rettung der „Südstaaten“ in Europa und damit der Stabilisierung der EU und des Euro begründet wurde. Sollten sich die Währungshüter jedoch zur Durchsetzung von schmerzhaften Negativzinsen von beispielsweise 3% bis 5 % entscheiden, würde das die … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 15.02.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Die Grundrente soll kommen. Hubertus Heil drückt auf das Tempo. Die neue Grundrente soll 2019 kommen. Daneben soll auch schon 2019 für die Selbstständigen in der gesetzlichen Rente eine obligatorische Versicherungspflicht kommen. Wer mindestens 35 Beitragsjahre erreicht hat, soll Anspruch auf die neue Grundrente haben. Dabei werden auch Zeiten angerechnet in denen der VersicherteAngehörige gepflegt oder wegen einer Kindererziehung Auszeiten nehmen musste. … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 08.02.2019

Geposted von Andreas Rosner am

5G die neue Mobilfunkgeneration In den letzten Wochen begegnet uns in der Presse immer häufiger der Begriff 5G. Dabei handelt es sich um die neuste Mobilfunkgeneration und soll den alten Standard LTE oder 4G ablösen. Seit 2010 sorgte dieser Standard für schnellere Verbindungen unserer Smartphones und Laptops im Internet. Der Hunger nach immer größeren Datenmengen und der Wunsch nach einer … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 08.02.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Aktienmärkte weltweit schwächer diese Woche Nach dem sehr guten Jahresstart, gehen die Aktienmärkte diese erste Februarwoche schwächer ins Wochenende. Diesmal führt Japan die Liste der Verlierer an, gefolgt von Deutschland, dann Europa und zuletzt die USA, wo die Verluste relativ moderat ausfielen. Der chinesische Aktienmarkt blieb die ganze Woche auf Grund des Neujahrfestes geschlossen. Die Gründe hierfür sind … …zum Artikel.

Tesla vs. Ford

Geposted von Thomas Boldt am

Die Automobilbranche steht vor großen Herausforderungen. Immer wieder werden wir gefragt, ob zum Beispiel Tesla ein geeignetes Investment darstellt? Wir versuchen einen der größten traditionellen Automobilhersteller, mit dem derzeit größten Anbieter von Elektrofahrzeugen zu vergleichen. Die Bewertung der beiden Unternehmen könnte unterschiedlicher nicht sein. Riesige Bewertungsunterschiede Investoren neigen dazu, Ford als traditionellen Autobauer zu sehen und sind daher nicht gewillt, … …zum Artikel.