Bericht von der FAZ-Konferenz Stiftung & Unternehmen

Geposted von Bernd Heimburger am

Am 09. und 10. September hatten wir die Gelegenheit, durch die Verbindung zur EBS der Universität für Wirtschaft und Recht, an der Konferenz der Frankfurter Allgemeine Zeitung zum Thema Stiftung und Unternehmen teilzunehmen. Die Konferenz war geprägt durch ausgezeichnete Referenten und Podiums-Diskussions-Teilnehmer. Stiftungen und Unternehmen als Faktoren für Erfolg und Zusammenhalt in Deutschland Manfred Köhler von der Rhein-Main-Zeitung der FAZ … …zum Artikel.

Wann belastet das schwächere Wirtschaftswachstum die Aktienkurse?

Geposted von Bernd Heimburger am

Seit einigen Monaten verdichten sich die vorausschauenden Daten (zum Beispiel Umfragen unter den Unternehmen zu deren zukünftigen Geschäftserwartungen – siehe ifo Zahlen), die auf eine deutliche Verlangsamung des Wirtschaftswachstums hindeuten. Dies ist eine globale Entwicklung, der sich bisher unter den führenden Volkswirtschaften nur die Vereinigten Staaten von Amerika entziehen konnten. Dunkle Wolken am deutschen Konjunkturhimmel In der Eurozone und hier … …zum Artikel.

Nachhaltigkeit im Sinne von ESG – bei Kapitalanlagen weiter auf dem Vormarsch

Geposted von Bernd Heimburger am

Wie immer hat eine Medaille zwei Seiten Grundsätzlich ist es sehr positiv zu sehen, dass ESG-Kriterien (environmental, social und good governance) bei der Kapitalanlage ein stärkeres Gewicht erhalten. In den letzten Jahren sind vor allem institutionelle Anleger dazu übergegangen, Teile oder alle Vermögenswerte nur noch in Finanzinstrumenten anzulegen, die ESG-Kriterien berücksichtigen und damit die Nachhaltigkeit ins Zentrum ihrer Kapitalanlagen stellen. … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 28.12.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Deutschland hat in den letzten 30 Jahren sehr stark von der Globalisierung in der Welt profitiert. Viele Jahre hielt unser Land den Titel „Exportweltmeister“. In die beiden wichtigsten Handelspartner, USA und China, führten deutsche Unternehmen im Jahr 2017 Waren im Wert von knapp 200 Milliarden Euro aus. Besonders China war der Wachstumsmarkt schlecht hin. Seit dem Jahr 2000 stiegen die … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 02.11.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

In dieser Woche befinden sich die Börsen in einer nennenswerten Erholung und wir könnten einiges zu dieser Entwicklung schreiben. Aber auf der politischen Bühne zeichnet sich die letzten drei Tage ein Führungswechsel ab, bei dem es sich lohnt genauer hinzuschauen und der mehr bewirken kann als eine Erholungsrally Am Montag nach der Hessen-Wahl entwickelte sich eine Dynamik, als Angela Merkel … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 26.10.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Die Aktienmärkte zeigen uns aktuell ihre ungeliebte Seite mit Kursrückgängen und Unsicherheiten. Die Psychologie und an manchen Tagen auch teilweise Hysterie beherrschen das Marktgeschehen. In solchen Phasen ist der gemeinsame Dialog besonders wichtig. Lassen Sie uns das Thema Geld einmal aus der künstlerischen Perspektive betrachten. Die angenehme Atmosphäre einer Vernissage bietet den Raum und die Zeit für vertiefende  Gespräche zwischen … …zum Artikel.

Der Kampf gegen den Klimawandel – die Klimaziele Deutschlands

Geposted von Bernd Heimburger am

Deutschland hinkt seinen selbst gesteckten Zielen weit hinterher Wir sehen uns zwar gerne als Vorbild beim Thema Klimaschutz, doch statt wie angekündigt den CO2-Ausschpß bis 2020 um 40 % gegenüber 1990 zu senken werden wir aktuellen Daten folgend auf eine Reduktion von nur 32 % kommen. Der Weltklimarat bedauerte jüngst, dass Deutschland nicht mehr an der Führungsspitze des Umbruchs stehe. … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 19.10.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Im Irak geht es um milliardenschwere Aufträge für den Wiederaufbau der Stromversorgung. Siemens versucht, sich zu positionieren – ein schwieriges Unterfangen. Schon vor Wochen hat Siemenschef Joe Kaeser mit höchster politischer Unterstützung, bei der Vergabe von Staatsverträgen im Irak den Hut in den Ring geworfen und für Siemens darauf gesetzt große Teile der 8-10 Mrd. schweren Aufträge zu erhalten. Nach … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 12.10.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Gerade dann, wenn sich die Börsen mal wieder in schwierigem Fahrwasser bewegen, sollten Anleger die tagesaktuellen Meldungen stärker unter den mittel- bis langfristigen Perspektiven bewerten. In  Phasen wie der aktuellen, sollten wir die Bewertungen der deutschen börsennotierten Unternehmen stärker ins Bewusstsein rufen. Natürlich sind alle beunruhigt, wenn Hiobsbotschaften über einen drohenden Handelskrieg oder Zölle die eingeführt werden sollen, die Runde … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 05.10.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Diese Woche steht die Tech-Szene mal wieder im Focus, dieses Mal mit negativen Vorzeichen. Facebook, Google, Amazon und Co stehen unter politischem Druck. Weltweit, auch in Deutschland soll die Marktmacht der großen Internetkonzerne beschnitten werden, die Bundesregierung arbeitet an einem Gesetz, das Wettbewerbsrecht zu verschärfen. Ob die Kursrücksetzer, die die großen Internet-Giganten gestern erlitten, wieder nur ein kurzes „Luftholen“ bedeutet, … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 28.09.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Zuerst ein Blick auf die Politik dieser Woche. Kontinuität oder Erneuerung, das war die Frage bei der Wahl des Fraktionschefs der Union. Die Mehrheit hat sich mit der Abwahl von Volker Kauder für die Erneuerung in Person von Ralph Brinkhaus entschieden. Die Meinungen gingen nach dieser Entscheidung weit auseinander, von „Merkel-Dämmerung“ bis „dringend benötigte Erneuerung“ waren die Kommentare. Man kann … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 21.09.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Heute wollen wir uns mit einem, in den letzten Monaten in den Hintergrund gerücktem, Thema beschäftigen, der Elektromobilität. Nachdem diese Woche ein politischer Misserfolg erklärt wurde, nämlich das Nichterreichen der „Eine Million Elektroautos“ im Jahr 2020, stieg Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier aber direkt wieder in den Ring und kündigte staatliche Fördergelder zum Aufbau einer Batteriefertigung in der EU an. Dazu holte … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 14.09.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Schon wieder Krach in der Koalition. Kaum wurde die letzte Auseinandersetzung zwischen CDU und CSU in der Sommerpause abgearbeitet, steht diesmal zwischen der Union und der SPD Streit ins Haus. SPD-Generalsekretär Klingbeil fordert die Ablösung des Verfassungs-schutzpräsidenten Maaßen, nach dessen umstrittenen Äußerungen zu den rechtsradikalen Ausschreitungen in Chemnitz. Die Koalition traf sich gestern zu einem Krisengipfel und hat sich vorerst … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 07.09.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

die fundamentalen Daten zur Entwicklung der Wirtschaft in Europa und besonders in Deutschland sind deutlich besser, als es die Aktienkurse aktuell widerspiegeln. Der eigentlich korrekte Vergleich der Aktienmarktentwicklung zwischen Amerika und Deutschland ist der Vergleich des S&P 500 (rot) mit dem Kursindex des DAX (hellgrün). Beide Indizes sind reine Kurs-Indizes, in denen die Dividenden nicht enthalten sind. Dazu im obigen … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 31.08.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Das Handelsblatt veranstaltet diese Woche den vielbeachteten „Bankengipfel 2018“ Bundesfinanzminister Olaf Scholz warnt dort bei seiner Rede vor einem ungeordneten Brexit, die Finanzbranche diskutiert daraufhin die möglichen Folgen. Einen weiteren bemerkenswerten Vortrag konnten die Teilnehmer des Gipfels vom ehemaligen Präsidenten der Deutschen Bundesbank und heutigem Verwaltungsratspräsident der Schweizer UBS –Axel Weber -verfolgen. Er beleuchtete das Thema „nachhaltige Vermögensanlage“. Er berichtete … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 24.08.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Bei all den politischen Diskussionen, die aktuell die Medien und die Börsen beschäftigen, vor allen Dingen die Zoll-Streitigkeiten zwischen USA und China, aber auch USA-Europa, geht ein Thema noch etwas unter. Der Haushalt für 2019 in Italien steht im September an. Eine Pokerpartie mit ungewissem Ausgang. Investoren wenden sich von Italien ab, die Risikoaufschläge von Staatsanleihen steigen. Die Regierung in … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 17.08.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Bisher galt Frankfurt als „Finanz-Hauptstadt“ Deutschlands. In dieser Woche hat sich nun dieser Titel in den Süden der Republik verschoben. Galt bisher München als heimliche Hauptstadt in Bezug auf Fußball und Buchverlage, hat diese Woche der Spezialist für Zahlungssysteme WIRECARD den alten Banken in Frankfurt den Rang abgelaufen. Am Dienstag war an der Börse das Fintech-Unternehmen mehr wert als die … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 10.08.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Heute bringt das Handelsblatt einen ironisch-wahren Artikel über VW. Zumindest die Überschrift lässt Spielraum für Spekulationen: „Bei VW geht´s wirklich um die Wurst“ Der Handelsblatt-Autor H.J. Jakobs berichtet über die Volkswagen-Currywurst. Offensichtlich gab es Unzufriedenheit nicht nur mit den Autos, die VW herstellt, sondern auch mit der Soße für die Currywurst, die in größeren Stückzahlen in der eigenen Konzernfleischerei hergestellt … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 03.08.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Das war schon ein historischer Rekord, der gestern an der US-Börse aufgestellt und veröffentlicht wurde. Der Apple Konzern hat den Börsenwert von einer Billion Dollar erreicht. Um diese Zahl greifen zu können müssen Vergleiche angestellt werden. Die 15 größten deutschen DAX-Unternehmen haben zusammen einen Börsenwert von ebenfalls 1 Billion. Dieser Vergleich rückt den internationalen Stellenwert bezüglich der Börsenkapitalisierung in ein … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 27.07.2018

Geposted von Bernd Heimburger am

Heute wollen wir zwei Themen auf das Schild heben, die die Presse diese Woche beschäftigten bzw. aus unserer Sicht zu stark in den Blickwinkel rückten. Zum einen wurde am Mittwoch nach Börsenschluss das Quartalsergebnis von Facebook veröffentlicht. Die Enttäuschung war groß und die Aktie wurde dann gestern mit Kursverlusten von – in der Spitze 20 % abgestraft. In den letzten … …zum Artikel.