Editorial der Freitags-Info vom 19.07.2019

Geposted von Andreas Rosner am

Der Mann im/auf dem Mond Wer kennt ihn nicht, einen der bekanntesten Fußabdrücke: Hinterlassen vor fast genau 50 Jahren auf dem Mond von dem ersten Menschen auf dem Mond, Neils Armstrong. In den, nach deutscher Zeit, frühen Morgenstunden des 21.07.1969 schauen Millionen Menschen weltweit gebannt in die damals noch spärlich vorhandenen schwarz-weißen Fernseher oder sitzen vor den Radios und halten … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 19.07.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Schlechte Nachrichten sind neuerdings gute Nachrichten Jetzt fragen Sie sich wegen der Überschrift  bestimmt, ob die warmen Temperaturen und die Trockenheit bereits meinen Verstand angreifen? Nein, so weit ist es noch nicht. Unser Büro ist ausreichend klimatisiert und die Mineralwasserflasche steht griffbereit. Ich möchte mit der Überschrift die Situation beschreiben, die aktuell vor allem unter den Investoren in Amerika … …zum Artikel.

Indien – wirtschaftlich das neue China?

Geposted von Andreas Rosner am

Indien stemmt sich gegen die globale Wachstumsschwäche In Zeiten abnehmender Wirtschaftsdynamik lohnt immer wieder der Blick in die Schwellenländer (Emerging Markets). In den großen entwickelten Wirtschaftsnationen wie USA, Japan, Deutschland und auch China (ist zwar formal noch ein Schwellenland – faktisch eher nicht) sind die Wachstumszahlen in diesem Jahr rückläufig und eine Umkehr dieser Entwicklung, ist auf kurze Sicht kaum … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 12.07.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Klimabericht – CO2 Steuer muss kommen Kleinteilig, teuer, ineffizient – die Wirtschaftsweisen halten die deutsche Klimapolitik, in dem heute veröffentlichen Lagebericht, für gescheitert. Um die Klimaschutz-Ziele noch zu erreichen, fordern sie einen radikalen Umbau: So sollen unter anderem Sprit und Heizöl höher besteuert werden. Doch dafür gibt es auch Geld zurück. Der Sachverständigenrat der Bundesregierung hält eine CO2-Steuer auf Sprit … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 12.07.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Die amerikanischen Börsen in Rekordlaune – der DAX schwächelt In der zurückliegenden Börsenwoche erzielten der Dow Jones Industrial und der S&P 500 neue Rekordstände. Davon ist unser heimische DAX runde 10% entfernt. Seit einigen Tagen klafft eine Schere in der Kursentwicklung zwischen dem DAX und dem S&P 500 auseinander. Die amerikanische Konjunktur zeigte jüngst zwar auch Ermüdungserscheinungen, sie präsentiert … …zum Artikel.

Es ist höchste Zeit – das Thema Nachhaltigkeit in aller Munde

Geposted von Markus Gies am

Die Rolle in der Gesellschaft… Ob es um die Verschmutzung der Weltmeere geht, den CO2 Ausstoß, die Luftverschmutzung, den Verzicht auf die Verwendung von Plastiktüten beim Einkauf, der Schadstoffausstoß unserer Autos und vieler Themen mehr wird klar, dass die Bedeutung eines nachhaltigen Umgangs mit unserer Umwelt und die Verbesserung der Missstände extrem wichtig für die Zukunft unseres Planeten sind und … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 05.07.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Amerikaner und Chinesen kehren an den Verhandlungstisch zurück – die Kapitalmärkte sind zufrieden Die bilateralen Gespräche zwischen Donald Trump und Xi Jinping am Rande des G20 Gipfels am vergangenen Wochenende brachten den erhofften kurzfristigen „Erfolg“ – die beiden größten Volkswirtschaften kehren an den Verhandlungstisch zurück. Diesen Umstand feierten die Aktienmärkte (und die Rentenmärkte – nur dies hat andere Gründe) … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 05.07.2019

Geposted von Andreas Rosner am

Das Lagarde Experiment So titelt das Handelsblatt in seiner heutigen Ausgabe und geht damit auf die ausgesprochen überraschenden Nominierungsvorschläge seitens des EU Rates für die Nachfolge von Mario Draghi als EZB Präsident und Jean Claude Juncker als Präsident der europäischen Kommission ein. Nach schwierigen und langwierigen Verhandlungen haben sich die EU Staats- und Regierungschefs am Donnerstag auf eine überraschende Doppellösung … …zum Artikel.

CIO-View per 01.07.2019

Geposted von Hans Heimburger am

Verehrte Leserinnen und Leser, mit großer Spannung ist der G20-Gipfel und vor allem das bilaterale Treffen der Herren Trump und Xi erwartet worden. Nachfolgend meine Gedanken und Einschätzungen, die ich heute niederschrieb. Der G20 Gipfel und das bilaterale Treffen zwischen Trump und Xi liegen hinter uns. Welche Erkenntnisse gibt es per heute? Nun, nach meinem Dafürhalten (und so sehen es … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 28.06.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Aktienmärkte vor dem G20-Gipfel in einer Seitwärtsbewegung Die Augen der Weltöffentlichkeit richten sich seit heute nach Osaka in Japan. Die Regierungschefs der wichtigsten Industrienationen treffen sich in der Hafenstadt auf der japanischen Insel Honshu. Das eigentliche Gipfelgeschehen rückt, angesichts des geplanten bilateralen Treffens zwischen US Präsident Donald Trump und dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping am Samstag, etwas in … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 28.06.2019

Geposted von Andreas Rosner am

G20 Treffen in Japan An diesem Wochenende findet im japanischen Osaka das regelmäßig stattfindende G20 Gipfeltreffen der wichtigsten Industrienationen statt und die Agenda hat es in sich. Im Fokus dürfte sicher das bilaterale Treffen von US Präsident Donald Trump und Chinas Präsident Xi Jinping stehen und die Hoffnungen weltweit sind groß, das sich die Staatschefs der beiden größten Volkswirtschaften am … …zum Artikel.

Auswirkungen des Populismus auf die Kapitalmärkte

Geposted von Peter Görg am

Donald Trump Im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen 2016 in den USA beschäftigte die Märkte der unsichere Ausgang der Wahlen, insbesondere die mögliche Wahl Donald Trumps sorgte für Unbehagen und Turbulenzen nicht nur an den US Märkten, sondern weltweit. Die Realität an den Börsen nach der Wahl  von Trump hat gezeigt, wie der populistische Slogan „ America first“  mit den entsprechenden konjunktur- … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 21.06.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Goldpreis auf Sechsjahreshoch Gold gilt in Zeiten niedriger Zinsen und politischer Krisen als beliebte Wertanlage. Auch dank der lockeren Geldpolitik der US-Notenbank schießen die Preise für das Edelmetall derzeit in die Höhe. Analysten sehen noch kein Ende des Trends – im Gegenteil. Gold steigt in der Gunst der Anleger. Am heutigen Freitag kletterte der Preis für eine Feinunze des Edelmetalls … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 21.06.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Aktienmärkte steigen nach den Statements der Notenbanker deutlich an Die zurückliegende Börsenwoche war geprägt von einer „verbalen“ Geldpolitik seitens der EZB und der Fed. Der Reihe nach. Am Dienstag bekräftigte EZB-Präsident Mario Draghi, dass die europäische Zentralbank jederzeit bereit steht, um der doch hartnäckigen konjunkturellen Schwäche im Euroraum, mit weiteren geldpolitischen Maßnahmen zu begegnen. Dabei betonte er, dass … …zum Artikel.

Die Woche der Notenbanken

Geposted von Hans Heimburger am

Am vergangenen Dienstag bekräftigte Mario Draghi seine Aussagen von der Pressekonferenz der EZB nach dem letzten Meeting der Notenbanker in Lettland. Dabei betonte er, dass der Werkzeugkasten der Zentralbank noch diverse Tools enthält und auch ein erneutes Anleihekaufprogramm (QE = Quantitative Easing) durchaus realistisch ist. Am Mittwoch goss dann auch Fed-Chairman Jerome Powell Öl in das „Feuer der lockeren Geldpolitik“, … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 14.06.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Aktienmärkte bewegen sich seitwärts – Gold zieht deutlich an In der vergangenen Woche bewegten sich die weltweiten Aktienmärkte in relativ ruhigem Fahrwasser. Der amerikanisch / chinesische Handelsstreit brachte keine neuen Erkenntnisse und so richtet sich der Blick der Investment-Gemeinde bereits auf die kommende Handelswoche mit dem Meeting der amerikanischen Notenbank Fed. Ein deutlich steigender Goldpreis und neue Rekordtiefs … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 14.06.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Automobilbranche vor dem Crash? VW, BMW und Daimler fahren düsteren Zeiten entgegen: Trumps Handelskrieg mit China werde tiefere Spuren hinterlassen als die Weltfinanzkrise von 2008, sagt Autoexperte Dudenhöffer. Eine weltweite Autokrise steht bevor. Der Auto-Himmel verfinstert sich: 12 der 15 größten Automärkte der Welt weisen sinkende Verkaufszahlen auf. Laut dem Autoexperten Ferdinand Dudenhöffer nähert sich die Branche der größten Krise … …zum Artikel.

Italien – und kein Ende in Sicht

Geposted von Markus Gies am

Italiens Staatschulden – eine tickende Zeitbombe Die Frage, wie bedrohlich die Verschuldungssituation Italiens für den Fortbestand Europas und des Euros ist, kann momentan nicht abschließend beurteilt werden. Es mehren sich allerdings die Anzeichen, dass es im weiteren Verlauf des Jahres eine dramatische Zuspitzung der Verschuldungssituation Italiens geben wird. Die Regierung, bestehend aus rechter Lega unter Vizepremier- und Lega-Chef Salvini und … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 07.06.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Aktienmärkte in Amerika und Europa im Erholungsmodus In der vergangenen Börsenwoche konnten die Aktienmärkte in Amerika und Europa einen Teil der Verluste aus dem Monat Mai aufholen. Eine Woche ohne spektakuläre Tweets von Donald Trump, scheinen den zuletzt geschundenen Seelen der Börsianer gut zu tun. Der chinesische Aktienmarkt schwächte sich leicht ab. Wie ich letzte Woche bereits schrieb, …

Editorial der Freitags-Info vom 07.06.2019

Geposted von Andreas Rosner am

18 Millionen für die Tonne Die Zahlen sind erschreckend, jedes Jahr landen in Europa fast 90 Mio. Tonnen Lebensmittel auf dem Müll. Für Deutschland liegen die Schätzungen aus dem Jahr 2018 bei 18 Mio. Tonnen und damit die Dramatik der Zahlen deutlich wird, die Angabe in Kilogramm: 18.000.000.000! Weltweit geht man von 1,3 MRD Tonnen aus. Die Anzahl der Nullen … …zum Artikel.