3ik-Wochenbericht vom 14.06.2024

Geposted von Hans Heimburger am

Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Nvidia kurzfristig im „Bubble-Modus“ – welche Botschaft steckt hinter der Rallye am Rentenmarkt? Die amerikanische Notenbank Fed hält die (Zins-) Füße weiterhin still. Nachfolgend meine kurze Zusammenfassung der Pressekonferenz vom Mittwochabend (CET) mit Jerome Powell. Zinsen bleiben unverändert; die Bilanzverkürzung wird so wie bisher fortgeführt. Die Fed wird weiter datenorientiert ihre … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 14.06.2024

Geposted von Andreas Rosner am

Neue Speicher braucht das Land Mit großer Anstrengung bemühen sich alle Volkswirtschaften die Energiewende in der nahen Zukunft zumindest in die richtigen Bahnen zu lenken. Dabei gibt es augenscheinlich keine Hürden, um auch mit abenteuerlich anmutenden Projekten diesen schwierigen Pfad zu beschreiten. So wurde jüngst in Wesel eine besondere Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Sie dümpelt mit der beachtlichen Größe von … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 07.06.2024

Geposted von Hans Heimburger am

Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Quo Vadis Zinsen? EZB mit erster Zinssenkung (dazu der ausführliche Bericht von Thomas Boldt im heutigen Editorial) – wird die Fed alsbald folgen? Meine Einschätzung dazu ist, dass die Fed noch (möglicherweise zu lange) zögern wird und dann eventuell einen Zinsschritt in 2024 vollzieht. Im ersten Halbjahr 2025 jedoch möglicherweise zu … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 07.06.2024

Geposted von Thomas Boldt am

EZB senkt die Zinsen Die EZB hat es getan und reißt das Lenkrad herum. Sie hat den Leitzins erstmals seit den Zinserhöhungen zur Inflationsbekämpfung, beginnend in 2022 bis Herbst 2023, um 0,25% gesenkt. Aus meiner Erinnerung heraus ist das das zweite Mal in den vergangenen 15 Jahren, in der die EZB nicht der FED folgt, sondern mit einer Zinsänderung vorlegt. … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 31.05.2024

Geposted von Hans Heimburger am

Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Technologiewerte mit Sorgen Nach den brillanten Quartalszahlen von Nvidia in der vergangenen Woche, konnte man sich kaum vorstellen, dass es im Technologiesektor auch noch enttäuschende Ergebnisse und Ausblicke geben kann. So hat der Softwaregigant Salesforce gestern mit seinem Geschäftsausblick die Anleger schockiert. Analysten sprechen gar von einer bedenklichen Entwicklung. Für das … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 31.05.2024

Geposted von Andreas Rosner am

EarthCARE – der neue Hoffnungsträger In dieser Woche war im Kontrollzentrum der Europäischen Raumfahrtbehörde in Darmstadt die Freude groß als der erste Kontakt zum Erdbeobachtungssatelliten „EarthCARE“ hergestellt wurde. Nur eine Stunde nach seinem Start am Mittwoch in dieser Woche im Kalifornischen Vandenberg schickte der neue Satellit die ersten brauchbaren Signale nach Darmstadt. Der Anspannung wich große Erleichterung über den geglückten … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 24.05.2024

Geposted von Hans Heimburger am

Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: NVIDIA – the sky is the limit Das Hauptereignis auf Unternehmensebene in der vergangenen Woche war die Quartalsberichtserstattung von NVIDIA. Der Chiphersteller hat am Mittwochbend Zahlen für das am 30.4. zu Ende gegangene Auftaktquartal 2024/25 vorgelegt und zudem einen Aktiensplit im Verhältnis von 10:1 angekündigt. Die Werte für den Umsatz und … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 24.05.2024

Geposted von Thomas Boldt am

Smart Farming für die Landwirtschaft Die Landwirtschaft steht in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen. Die wachsende Weltbevölkerung, immer schärfere Nachhaltigkeitsvorschriften, die geringeren Margen, der Fachkräftemangel und extreme Wetterereignisse stellen die Landwirtschaft zunehmend vor Probleme. Smart Farming bietet dafür innovative Lösungen, die die Landwirtschaft gleichzeitig nachhaltiger, effizienter und resistenter machen können. Digitale Technologien revolutionieren die Landwirtschaft Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 17.05.2024

Geposted von Hans Heimburger am

Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Die Märkte bleiben per Saldo in Hausselaune Gestern erreichten die US-Märkte in der ersten Handelshälfte neue Rekordstände, danach setzten verhaltene Gewinnmitnahmen ein. Die Diskussionen um die weitere Zinspolitik der amerikanischen Notenbank bleiben recht kontrovers. Einzelne Fed-Mitglieder betonten diese Woche eine sehr inflationsorientierte Vorgehensweise. Will heißen, dass die Damen und Herren Notenbanker … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 17.05.2024

Geposted von Andreas Rosner am

Stromfresser Künstliche Intelligenz Das Thema Künstliche Intelligenz (KI bzw. englisch AI)bestimmt immer mehr unseren Lebensalltag, mit all seinen Vorteilen und vielen Facetten. Sei es die Unterstützung beim Schreiben von Texten mit ChatGPToder die Vorteile bei der Steuerung von Produktionsprozessen in der Fertigung von Industriegütern. Auch in Videospielen, dem Militär, oder der Werbebranche kommt KI, mit zunehmender Bedeutung, zum Einsatz. Doch … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 10.05.2024

Geposted von Hans Heimburger am

Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Die amerikanischen Arbeitsmarktdaten vom vergangenen Freitag wirken nach und treiben die Märkte an die deutlich unter den Erwartungen gebliebenen US-Arbeitsmarktdaten (es wurden weniger neue Stellen geschaffen wie prognostiziert) vom vergangenen Freitag, wirkten diese Woche spürbar nach. Die Hoffnungen auf möglicherweise doch zwei … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 10.05.2024

Geposted von Thomas Boldt am

Das Hoffen auf Zinssenkungen Letzte Woche hat die amerikanische Notenbank FED ihre Zinsentscheidung verkündet und den Leitzins unverändert gelassen. Noch wichtiger war jedoch der Ausblick auf die möglichen zukünftigen Zinssenkungen. Wer klare Aussagen erwartete, wurde enttäuscht. Doch es gab auch eine überraschende Wendung. Welche Spekulationen ergeben sich daraus und welche Bedeutung hat dies für Ihre Finanzen?   Die Zielzone für … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 03.05.2024

Geposted von Hans Heimburger am

Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Die Fed lässt die Zinsen unverändert – Sorgen vor nochmaligen Zinserhöhungen sind kaum begründet Am Montag legte die Tesla Aktie zu. Das Unternehmen hat von Peking die Erlaubnis erhalten, seinen Fahrerassistenzdienst in China einzuführen. Das autonome System arbeitet auf der Basis von Navigationsdaten, die der chinesische Technologiekonzern Baidu bereitstellt. Am Dienstag hatte … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 03.05.2024

Geposted von Andreas Rosner am

Von den Schweden lernen Schon lange ist es kein Geheimnis mehr, dass das Rentensystem in Deutschland einer grundlegenden Reformierung bedarf. Die aktuelle Ampelregierung hat dazu einige Vorschläge, bereits zu Beginn ihrer Amtszeit im Koalitionsvertrag unterbreitet. Im Rentenpaket II sollte nach dem Willen von SPD und FDP ein Kapitalstock von 10 Milliarden Euro aus Haushaltsmitteln in die sogenannte Aktienrente eingebracht werden. … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 26.04.2024

Geposted von Hans Heimburger am

Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Die Schlagzeilen einer ereignisreichen Woche Am Montag sahen wir erste Käufe in den zum Schluss der Vorwoche abverkauften Technologiewerten. Der Dienstag begann mit durchaus ermutigenden Einkaufsmanagerindex-Zahlen in Europa. Das Tal der Tränen scheint durchwandert. die US-Berichtssaison startet erfreulich: bislang haben ca. hundert der S&P 500 – Unternehmen ihr Zahlenwerk vorgelegt, dabei … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 26.04.2024

Geposted von Thomas Boldt am

EZB in Sorge Wir Deutschen halten unser Geld gerne zusammen. Deshalb gewinnen wir regelmäßig den Titel des Sparweltmeisters. Die Angst vor Vermögensverlust ist groß. Die Inflation gilt als Schreckgespenst. Niemand möchte, dass die Ersparnisse an Wert verlieren. Dass in Deutschland die Angst vor einer hohen Inflation sehr präsent ist, ist auch historisch bedingt. Während der Weimarer Republik erlebten die Deutschen … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 19.04.2024

Geposted von Hans Heimburger am

Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Die Technologiewerte geraten unter Druck Bis zum 11. April 2024 kannte die Kursentwicklung der Technologiewerte scheinbar nur eine Richtung: nach oben! Seit dem Ende der letzten, kleineren Korrektur Ende Oktober 2023, stieg die Technologiebörse Nasdaq 100 in einem atemberaubendem Tempo, wie der nachfolgende Chart der Nasdaq 100 verdeutlicht. Eine Mischung aus … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 19.04.2024

Geposted von Hans Heimburger am

Der Klimawandel bedroht die Weltwirtschaft und unseren Wohlstand Die Erderwärmung lässt aktuell nicht nur die Gletscher rund um den Erdball schrumpfen, sondern wirkt sich auch zunehmend auf unseren Wohlstand mehr und mehr aus. Zu dieser Erkenntnis kommen Klimaforscher- und Forscherinnen des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, in einer jüngst veröffentlichten Studie. Insgesamt schätzen die Forschenden einen Schaden von rund 38 Billionen US-Dollar … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 12.04.2024

Geposted von Hans Heimburger am

Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Heute einen Blick auf die Rentenmärkte Nach dem kräftigen Renditerückgang bei langlaufenden Staatsanleihen im November und Dezember 2023, sehen wir im bisherigen Jahresverlauf 2024 einen erneuten Renditeanstieg. Hierfür gibt es im Kern drei Gründe: Im bisherigen Jahresverlauf zeigt sich die Inflation, besonders in Amerika, noch recht hartnäckig. Dies ist für uns … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 12.04.2024

Geposted von Thomas Boldt am

Verunsicherung durch die weltweit ausufernde Staatsverschuldung Der Goldpreis kennt im Moment nur eine Richtung, jagt von einem Rekordpreis zum nächsten und hat heute eine neues Rekordhoch von 2.400 US-Dollar pro Unze erreicht. Als Begründung reichen den durchschnittlichen Medien die Aussicht auf eine Zinssenkung durch die US-Notenbank im Sommer. Doch der tatsächliche Grund für die Beliebtheit des Edelmetalls ist die Instabilität … …zum Artikel.