3ik-Wochenbericht vom 25.03.2022

Geposted von Hans Heimburger am

  Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Einkaufsmanagerindizes: das Wachstum bleibt vorerst stabil – der Preisdruck nimmt zu Die Flash-PMIS (PMI = Purchasing Manager Index = Einkaufsmanagerindex) für März deuten darauf hin, dass sich der Krieg in der Ukraine bisher wenig auf das Wachstum in den entwickelten Volkswirtschaften ausgewirkt hat.  Der Eurozone Einkaufsmanagerindex (EMI) wird von S&P … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 25.03.2022

Geposted von Andreas Rosner am

Wasser – lebenswichtiger Rohstoff In dieser Woche, genauer gesagt am 22.03.2022, war der Weltwasssertag. Der Weltwassertag am 22. März erinnert weltweit alljährlich an die überaus große Bedeutung des Wassers und macht auf die Vorzüge und Herausforderungen rund um das kühle Nass aufmerksam. Er ist ein Ergebnis der Weltkonferenz „Umwelt und Entwicklung“ 1992 in Rio de Janeiro und wird seit 1993 … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 18.03.2022

Geposted von Hans Heimburger am

  Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Die Aktienmärkte mit dem Versuch der Kurs-Stabilisierung Vergangene Woche zitierte ich aus einem Investorenbrief eine Fondsmanagers wie folgt: „…In den nächsten Wochen und Monaten wird sich die Welt aus unserer Sicht in irgendeiner Form an den Krieg oder die Lage gewöhnen. Nur dadurch ist die Spezies Mensch so erfolgreich geworden: … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 18.03.2022

Geposted von Hans Heimburger am

Der erste Zinsschritt ist getan Die US-Notenbank Fed erhöhte am vergangenen Mittwoch den Leitzins um 25 Basispunkte. Dies war nun weiß Gott keine Überraschung mehr, denn die Altvorderen der Notenbank hatten diesen Schritt seit mehreren Wochen sehr deutlich angekündigt. Die US-Notenbanker bekundeten in klaren Worten ihre Absicht, alles zu tun, um die zuletzt stark angestiegenen Inflationserwartungen wieder zu dämpfen. Beachtliche sieben … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 11.03.2022

Geposted von Thomas Boldt am

Der Krieg und seine Folgen Der Krieg in der Ukraine hat längst den deutschen Verbraucher erreicht. Die schlimmsten Auswirkungen aber – von den Ukrainern selbst abgesehen – dürften Menschen spüren, die noch einmal Tausende Kilometer weiter weg leben. Denn der Konflikt könnte weltweit Hungerkrisen auslösen. Eine der schrecklichsten Waffen überhaupt braucht keinen Stahl und kein Schießpulver – und Wladimir Putins … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 11.03.2022

Geposted von Hans Heimburger am

  Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Die Aktienmärkte auf Achterbahnkurs In der vergangenen Börsenwoche sahen wir, vor allem an den europäischen Aktienmärkten, enorme Kursbewegungen. Der nachfolgende Chart zeigt Ihnen die Achterbahnfahrt des DAX vom 3. März bis heute 15.28 Uhr. Ein Absturz von rund 1.500 Punkten und die darauffolgende (technische) Erholung von etwa 1.400 Punkte illustrieren, … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 04.03.2022

Geposted von Hans Heimburger am

  Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Welche Folgen hat der Krieg in der Ukraine Die schlimmsten Befürchtungen sind Realität geworden. Weit über eine Million Menschen aus der Ukraine sind auf der Flucht. Die russische Armee richtet unsägliches Leid an. Die Ukrainer wehren sich heldenhaft gegen die militärische Übermacht des Aggressors . Ich weiß nicht wie es … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 04.03.2022

Geposted von Thomas Boldt am

Der Krieg und seine Auswirkungen Die gesamte Welt ist vom brutalen Krieg Putins in der Ukraine erschüttert. Ich denke es fällt uns allen schwer – angesichts dieser humanitären Katastrophe und den vielen menschlichen Schicksalen – unserem „business as usual“ nachzugehen. Ich hoffe inständig es gibt noch einen Ausweg für das Ukrainische Volk, damit das Leiden bald ein Ende hat. Der … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 25.02.2022

Geposted von Hans Heimburger am

Eine neue Zeitrechnung in Europa Der russische Präsident Putin und seine Spießgesellen im Kreml haben mit dem Überfall auf die Ukraine das Undenkbare getan. Unsägliches Leid, Tod und Verstümmelung wird den Menschen in der Ukraine zugefügt. Das darf der Westen nie mehr vergessen! Wir müssen uns alle von dem Traum der Generationen, die nach dem Zweiten Weltkrieg geboren wurden, vom … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 25.02.2022

Geposted von Hans Heimburger am

  Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Kaufen wenn die Kanonen donnern Bezüglich der Ukraine-Krise scheint die alte (sehr zynische) Börsenweisheit von Carl Mayer von Rothschild (1788 – 1855): „Kaufen, wenn die Kanonen donnern, verkaufen, wenn die Violinen spielen“,  sich einmal mehr zu bewahrheiten (zumindest für den Moment). Die Märkte kennen kein Bedauern. Sie interessieren sich auch … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 18.02.2022

Geposted von Hans Heimburger am

  Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: „Angst essen (Anleger-) Seele auf“ Dieser titelgebende Satz des Films von Rainer Werner Fassbinder aus dem Jahr 1974 ist ein Zitat, das viele von uns kennen. Als ich die Börsenentwicklung der vergangenen Tage, vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise so betrachtete, ist mir dieses kleine Wortspiel in der Überschrift in den … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 18.02.2022

Geposted von Thomas Boldt am

Szenarien im Ukraine Konflikt Mitte der Woche schien es, dass sich der Ukrainekonflikt leicht entspannt. Angeblich sollten die Russen einige Truppenteile von der Grenze zum Nachbarland Ukraine abgezogen haben. Der Kreml erklärte die Manöver auf der Halbinsel Krim für beendet und teilte mit, dass die Truppen nun zu ihren Heimatstandorten zurückkehrten. Auf den Satellitenbildern erkennt man allerdings diesen Truppenabzug nicht. … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 11.02.2022

Geposted von Hans Heimburger am

  Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Die Inflationsrate in Amerika auf Rekordfahrt – Renditen steigen Die Verbraucherpreise in den USA sind zu Jahresbeginn so rasant gestiegen wie seit 40 Jahren nicht mehr. Waren und Dienstleistungen kosteten im Januar 7,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie das Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte. In Erwartung einer ganzen … …zum Artikel.

Amerika: die Inflationsrate liegt im Januar über den Erwartungen

Geposted von Hans Heimburger am

Die Erwartungen der Analysten (7,2%) für die Januar-Inflationsrate (Jahresbasis) wurde mit 7,5% deutlich übertroffen. Der Anstieg der Preise für Nahrungsmittel, Elektrizität und den Bereich Unterkunft (Mieten und kalkulatorische Miete für selbstgenutztes Wohneigentum) trug am stärksten zur Teuerung bei. Ein weiterer Treiber waren die gestiegenen Kosten für neue und gebrauchte Autos.     Entsprechend erwartet der Markt nun zügige und spürbare … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 11.02.2022

Geposted von Andreas Rosner am

Die unglaubliche Reise eines LED-Fernsehers Lieferkettenprobleme ist eines der Schlagworte in den zurückliegenden Monaten. Doch was sind die Gründe und woran hakt es, wenn ein bestelltes Produkt mit großer Verspätung beim Endkunden ankommt? Anhand eines in Deutschland im Sommer 2021 bestellten LED-Fernsehers werden die Komplikationen sichtbar. 08.06.2021 null Tage Verspätung: ?Der Vorlauf Die für die Herstellung des Fernsehers benötigten Halbleiter … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 04.02.2022

Geposted von Thomas Boldt am

Die Zinsangst geht um Am Horizont zeigen sich momentan einige ziemlich dunkle Wolken, die nichts Gutes verheißen. Noch müssen Sie Ihren Sonnenschirm nicht zusammenschnüren, aber ich möchte Sie jetzt schon vorbereitet sehen, auf eine anhebende Zinsdiskussion im Euroland. Was ist das Problem? Wir kriegen den Deckel einfach nicht auf die Inflation. Die Energiepreisen steigen munter weiter. Und gestern haben die … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 04.02.2022

Geposted von Hans Heimburger am

  Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Die Berichtssaison in Amerika hat ihren Höhepunkt überschritten In der vergangenen Börsenwoche legten nochmals Schwergewichte aus dem Technologiebereich ihre Quartalszahlen auf den Tisch. Die Prominentesten waren sicherlich Meta (Facebook) und Amazon.com. Die Ergebnisse und die Marktreaktionen darauf hätten unterschiedlicher kaum sein können. Meta enttäuschte auf der ganzen Linie. Die Zahl täglich … …zum Artikel.

Weltbild – Update per Januar 2022

Geposted von Hans Heimburger am

Mit dem „Weltbild“ von Gies & Heimburger liefern wir Ihnen seit Januar 2013 zu jedem Quartalsbeginn ein komprimiertes Update über unser „Bild von dieser Welt“ und die Schlussfolgerungen, die wir daraus ziehen.  Amerika: die Inflation bleibt zunächst hartnäckig – das Wirtschaftswachstum schwächt sich ab Die Wirtschaft in Amerika ist verhalten in das neue Jahr gestartet. Wieviel von der aktuellen Bremswirkung … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 28.01.2022

Geposted von Thomas Boldt am

Zeitenwende der US-Notenbankpolitik FED-Chef Jerome Powell hat gesprochen und geliefert. Am Mittwochabend hat die US-Notenbank getagt und die Finanzmärkte wissen nun, woran sie sind. Die Fakten zur Notenbanksitzung kurz zusammengefasst: Das Anleihekaufprogramm läuft – wie beschlossen – im März aus. Eine erste Leitzins-Anhebung wird im März erfolgen. Mehr als die drei bereits angekündigten Leitzinsanhebungen sind eine „reale Möglichkeit“. Laut FED-Chef … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 28.01.2022

Geposted von Hans Heimburger am

  Kurze Flashs auf die wirtschaftlichen bzw. Börsen-Highlights der Woche: Die Aktienmärkte mit sehr hohen Tagesschwankungen Am vergangenen Freitag schilderte ich Ihnen bereits die Hintergründe, die zu den aktuell sehr volatilen Börsenbewegungen führen. Tagesschwankungen beim DAX oder im Nasdaq 100 von mehreren hundert Punkten sind aktuell fast an der Tagesordnung. Beispielhaft möchte ich Ihnen dies am nachfolgenden Chart des Nasdaq … …zum Artikel.