3ik-Wochenbericht vom 01.05.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Sechs Gedanken zum aktuellen Marktgeschehen Liebe Leserinnen und Leser, am vergangenen Dienstag schrieb ich (eigentlich für mich selbst) folgende sechs Eckpunkte zur Markteinschätzung nieder. Covid-19 – Gedanken Hans Heimburger Der Lockdown war und ist bisher erfolgreich. M.E. zwei Aspekte: 1. Es war klar die einzige Möglichkeit die Ansteckungsketten zu unterbinden. 2. Die Menschen für die zukünftige Wichtigkeit von Hygiene … …zum Artikel.

Goldminenaktien mit aussichtsreicher Perspektive

Geposted von Hans Heimburger am

Liebe Leserinnen und Leser, im 3ik-Wochenbericht vom vergangenen Freitag kündigte ich bereits an, dass wir Ihnen diese Woche die Hintergründe kurz und knapp darlegen, warum wir den Sektor Goldminenaktien höher gewichteten. Das große Bild im Gold Seit dem Spätsommer 2018 befindet sich der Goldpreis, unter Schwankungen, in einem soliden Aufwärtstrend. Die Nullzinspolitik der EZB und der Bank of Japan, steigende … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 24.04.2020

Geposted von Andreas Rosner am

April ohne April-Wetter „… und weiterhin kein Regen in Sicht“, so schloss gestern der Meteorologe im ZDF seinen Wetterbericht für die nächsten Tage. Und eine weitere bemerkenswerte und gleichermaßen beängstigende Zahl nannte der Meteorologe Sven Plöger: Im April sind bislang nur ca. 5% der sonst üblichen Regenmengen in Deutschland gefallen. Eine Grafik, wie sich die Mengen in Deutschland im bisherigen … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 24.04.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Schlechte Nachrichten sind für die Börsen offensichtlich gute Nachrichten Vor allem der gestrige Donnerstag war ein sehr aufschlussreicher Tag, denn er hat insbesondere gezeigt, wie die US-Märkte aktuell ticken. Es begann bereits am Vormittag als die schwachen europäischen Einkaufsmanagerindizes nur sehr kurz für Abgabedruck sorgten. Dann folgten um 14:30 Uhr wieder die wöchentlichen Arbeitsmarktdaten aus Amerika, bzw. genau formuliert … …zum Artikel.

Negativer Ölpreis – der Wahnsinn kennt keine Grenzen

Geposted von Thomas Boldt am

Öl der Sorte WTI (West Texas Intermediate), das jetzt im Mai zur Auslieferung ansteht, sackte vorgestern binnen weniger Minuten prozentual dreistellig ab und fiel unter null. Zur Verdeutlichung: Wenn Sie gestern bei einer Raffinerie im großen Ölverteilerzentrum Cushing im US-Bundesstaat Oklahoma 1.000 Liter Öl bestellt hätten, hätte man Ihnen noch rund 37 US-Dollar oben draufgelegt. Was sind die Hintergründe dieses massiven Überangebots? Drei Hauptursachen für … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 17.04.2020

Geposted von Thomas Boldt am

Neue Schulden gegen die Krise Die Coronakrise ist nur mit einer Naturkatastrophe zu vergleichen, wenn es um die ökonomischen Folgen geht. Von jetzt auf gleich ändert sich alles für die Firmen. Bis vor Kurzem war beispielsweise Adidas ein hochprofitables Unternehmen, das 2019 einen Gewinn von knapp 2 Milliarden Euro verbuchen konnte. Doch nun muss die Firma Notkredite von 3 Milliarden … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 17.04.2020

Geposted von Hans Heimburger am

Liebe Leserinnen und Leser, der ein oder andere wird bei der Lektüre des Quartalsberichtes auch bereits unser Weltbild per April 2020 wahrgenommen und gelesen haben. Ich verfasste es am Ostersonntag. Aber auch nach dieser spannenden Börsenwoche, mit wiederum nicht unerheblichen Kursschwankungen an den Aktienmärkten (rund 600 Punkte im DAX zwischen dem Wochenhoch- und Tief), hat es an Aktualität nichts eingebüßt, … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 10.04.2020

Geposted von Andreas Rosner am

Wie ändert sich das Bezahlen in Zeiten von Corona Vielleicht haben Sie das auch schon erlebt bzw. praktiziert – Sie kaufen für einen geringen Betrag z.B. beim Bäcker zwei Brötchen und auf der Theke steht das Schild: Sie können gerne auch kleinere Beträge bargeldlos bezahlen! Normalerweise zückt man den Geldbeutel und legt die 0,70 Euro auf die Theke und gut. … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 10.04.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Aktienmärkte scheinen ein baldiges Ende der Coronakrise einzupreisen Die Bilder aus New York mit Bestattungen von mittellosen und alleinstehenden Covid-19 Opfern in Massengräbern auf der Insel Hart Island und mittlerweile mehr als 7.000 Opfer in der Stadt, wollen so gar nicht zu den kräftig gestiegenen Aktienkursen im Wochenverlauf passen. „An der Wallstreet wurden noch nie die Leichensäcke gezählt“ … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 03.04.2020

Geposted von Thomas Boldt am

Die Krise als Chance Der Corona-Virus hat den Börsen heftig zugesetzt. Aus Angst vor einer Rezession stürzten die Börsenkurse weltweit ab. Ist der Sturz an den Börsen nun beendet? Diese Frage ist schwer zu beantworten, aber es gibt durchaus Anzeichen daran zu glauben. Rasant ging es an den Börsen in den vergangenen Wochen nach unten. Gegenüber seinem Hoch verlor der … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 03.04.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Märkte – zwischen Hoffen und Bangen In der vergangenen Börsenwoche schienen die Märkte eine Verschnaufpause einzulegen, in der die Bewegungen nicht mehr ganz die Dimensionen der Vorwochen erreichten. Ist es die Ruhe vor dem nächsten Sturm, der die Märkte erneut in Richtung der Tiefs vom 18. März bewegt? Oder ist es der Beginn einer Seitwärtsphase? Die in der … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 27.03.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Erste Entspannung an den Kapitalmärkten nach dem Corona-Crash Im Verlaufe dieser Woche sahen wir eine spürbare Erholung der Kurse (siehe Tabelle unten) an den bedeutenden Börsen dieser Welt. Dies beruht aus unserer Sicht auf drei Hauptgründen. 1. Die Notenbanken zeigen, dass Sie zum Äußersten bereit sind und die Märkte mit unbegrenzten Mitteln versorgen werden. Die Liquidität und die Möglichkeit … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 27.03.2020

Geposted von Andreas Rosner am

Entscheidung bis Ostern? Ich weiß nicht wie es Ihnen in diesen vom Coronavirus beherrschten Tagen geht, aber ich sehne mich nach Berichten die Hoffnung machen, die versuchen, die Krise so weit es geht sachlich zu beleuchten. Man mag schon gar nicht mehr hinschauen, seien es die aktuellen Zahlen vom RKI (Robert-Koch-Institut oder der JHU (Johns Hopkins Universität) und schon gar … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 20.03.2020

Geposted von Bernd Heimburger am

In dieser Ausnahmesituation wollen wir Sie darüber informieren wie wir zum einen in  unserer Gesellschaft den Notfallplan umgesetzt haben und zum anderen welche Maßnahmen wir ergriffen haben um an den Kapitalmärkten zu agieren. Notfallplan G & H: das Büro in Kelkheim haben wir komplett auf Homeoffice-Arbeitsplätze verlagert, so dass außer persönlichen Kundengesprächen die Infrastruktur intakt ist. Im Büro in Bad … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 20.03.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Wichtige Unterstützungsmarken haben in dieser Woche an den Aktienmärkten gehalten Mein Bruder hat bereits im Editorial zur Freitags-Info die Bedeutung von wichtigen Unterstützungsmarken bei den Aktienkursen thematisiert. Gerne möchte ich das Beispiel des DAX mit der nachfolgenden Grafik nochmals vertiefen. Entwicklkung des DAX seit 01.01.1990 Die Schnelligkeit der Kursrückgänge ist in der Börsengeschichte einmalig. Am vergangenen Montag notierte der … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 13.03.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Regierungen und die Notenbanken stemmen sich gegen die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie Die Kernschmelze an den weltweiten Aktienmärkten setzte sich auch in der abgelaufenen Woche unvermindert fort. Die Sorge vor den erheblichen wirtschaftlichen Folgen der Coronaviruskrise führte zu kaum jemals gesehenen Verwerfungen an den Kapitalmärkten. In dieser in der Nachkriegsgeschichte einzigartigen Situation versuchen die Notenbanken und  die Regierungen … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 13.03.2020

Geposted von Andreas Rosner am

SARS-CoV-2 Hinter diesem Begriff verbirgt sich das Corona Virus, das zur Zeit die Welt in Atem hält und die gesamte Weltbevölkerung vor nicht gekannt Probleme stellt und die Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft zu nie dagewesenen Maßnahmen zwingt. Aber auch uns zu einem verantwortlichen Miteinander nötigt. Denn es geht darum Zeit zu gewinnen, um die drohende Überlastung des Gesundheitssystems in … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 06.03.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Sind nun auch die Gehirne der Börsianer infiziert? Wenn ich heute auf den Kursmonitor blicke und kurz vor 16 Uhr einen DAX-Stand von 11.465 sehe, dann stelle ich mir schon die Frage, wie ich sie in der Überschrift formulierte. Um dies noch etwas verständlicher zu machen, erzähle ich Ihnen eine Begebenheit von Mitte Februar 2020 – der DAX hatte … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 06.03.2020

Geposted von Thomas Boldt am

In turbulenten Börsenphasen stellt sich die Frage nach dem „wie geht es weiter“. Hier lohnt sich auch immer ein Blick in die Geschichte. Vor allen Dingen sind Analysen, die nicht den Grund einer Kursbewegung durchleuchten, sondern nur die Fakten bewerten, interessant. Ein viel beachteter Indikator ist der McClellan-Oszillator. Die Hauptfaktoren dieses Oszillators sind die Intensität und die Breite einer Kursbewegung, … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 28.02.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Aktienmärkte im Crash-Modus Oft sagt ein Bild mehr als 1.000 Worte. Der nachfolgende Chart illustriert die Wertentwicklung des amerikanischen S&P 500 Index und des deutschen DAX seit Jahresbeginn 2020, wohlgemerkt bis gestern. S&P 500 (rot) und der DAX (oliv) in 2020   Bis zur Stunde verliert der DAX weitere 4,20% und auch der S&P 500 gibt nochmals um … …zum Artikel.