3ik-Wochenbericht vom 17.05.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Aktienmärkte im Bann der sich täglich ändernden Nachrichtenlage In der vergangenen Handelswoche standen die Märkte einmal mehr unter den Eindrücken, der sich täglich ändernden Nachrichtenlage rund um die Hauptthemen Handelsstreitigkeiten und Irankonflikt. Auf der einen Seite verschärfte sich der amerikanisch – chinesische Handelskrieg (mittlerweile scheint dieser Begriff gerechtfertigt) in der Form, dass der Netzwerkausrüster Huawei und 70 mit … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 17.05.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Nationaler Notstand ausgerufen Der Wirtschaftskrieg zwischen den USA und China geht in die nächste Runde  Am Mittwoch hatte US-Präsident Donald Trump im Bereich Telekommunikation den Nationalen Notstand ausgerufen. Damit sei es US-Firmen untersagt, Ausrüstung von Unternehmen zu verwenden, von denen ein Risiko für die nationale Sicherheit ausgehen soll. Nun setzen die USA Huawei und 70 verbundene Unternehmen auf eine schwarze … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 10.05.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt Die positive Entwicklung an den Weltbörsen in den letzten Wochen war stark von der Hoffnung geprägt, dass es ein alsbaldiges Ende der Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China geben würde. Wer sich in dieser Hoffnung befand, sah sich zum Beginn dieser Handelswoche Lügen gestraft. Ein einzelner Tweet des US Präsidenten … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 03.05.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Weiterhin leicht positive Tendenz in der ersten Maiwoche  Die durch den Maifeiertag dritte verkürzte Handelswoche hintereinander brachte weiterhin leicht positive Tendenzen an den Börsen in Europa und Fernost, lediglich die USA blieben leicht zurück. Die zehnjährigen Bundesanleihen liegen weiterhin sehr tief bei + 0,045  %p.a. Überraschend kamen diese Woche positive Signale von der Konjunktur in Europa, so wuchs das … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 10.05.2019

Geposted von Andreas Rosner am

Erdogan gegen das Volk So titelt das Handelsblatt am Mittwoch, 08.05.2019. Auch die FAZ greift das Thema um die Annullierung der Bürgermeister Wahlen in Istanbul am vergangenen Dienstag auf: „Am Tag nach der Annullierung der Bürgermeisterwahl in Istanbul durch den Hohen Wahlrat ist klar: Die größte Stadt in der Türkei erwartet ein schmutziger zweiter Wahlkampf. Die große Schlacht um Istanbul … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 26.04.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Leicht positive Tendenz in der Osterwoche   Die zweite verkürzte Handelswoche hintereinander brachte leicht positive Tendenzen an den Börsen in Europa, USA und Fernost. Die zehnjährigen Bundesanleihen liegen kaum verändert weiterhin sehr tief bei – 0,016 %. Trotz schwacher deutscher ifo Konsumklimaindex Zahlen konnte der DAX im Wochenverlauf mit 0,74 % leicht zulegen. Im etwa gleichen Maße konnte der … …zum Artikel.

Weltbörsen hui – weltwirtschaftliche Lage pfui?

Geposted von Holger Lüttke am

Abkoppelung der Börsen von der wirtschaftlichen Lage Aktuell, so könnte man meinen, haben sich die Weltbörsen von der weltwirtschaftlichen Entwicklung abgekoppelt. Während gerade die US Indizes, wie der Dow Jones Index kurz vor neuen Höchstständen notiert oder der NASDAQ sogar bereits darüber notiert, bereiten uns die Meldungen von den weltweiten wirtschaftlichen Entwicklungen Sorgen. Handelsrückgang so groß wie seit der Finanzkrise … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 26.04.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Fusion abgeblasen Eine Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank ist vom Tisch. Die beiden größten deutschen Privatbanken kamen nach wochenlangen Verhandlungen zu dem Schluss, dass ein Zusammenschluss „keinen ausreichenden Mehrwert“ bietet, wie die Institute gestern in Frankfurt mitteilten. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), der als Befürworter einer Fusion galt, erklärte, Kooperationen machten nur dann Sinn, wenn sie sich betriebswirtschaftlich rechneten. Die … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 19.04.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Gefährlicher Anleihemarkt Fast die Hälfte aller Unternehmensanleihen stehen kurz vor dem Ramschstatus. Steigen die Zinsen, könnte das zu einer Welle von Abstufungen führen – mit gravierenden Folgen für die Märkte. Was den Sparer zum Verzweifeln bringt, freut umso mehr den Schuldner: Seit mehr als zehn Jahren herrschen in den USA, vor allem aber in Europa, niedrige Zinsen. Während Anleger mit … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 18.04.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Bis auf die USA, positive Tendenzen an den Weltbörsen in der Osterwoche Die verkürzte Handelswoche vor Ostern beschert den Märkten diese Woche, bis auf den Märkten in den USA, einen positiven Wochenverlauf. Die Zinsen der zehnjährigen Bundesanleihen  konnten wieder über die Nulllinie zurückkehren und notieren aktuell bei + 0,05 %. Bestimmende Themen waren wie schon in den Vorwochen, die … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 12.04.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Seitwärtsbewegung an den Weltbörsen diese Woche Nach der sehr positiven vergangenen Woche, schalteten die Börsen weltweit diese Woche zwei Gänge zurück und liegen heute (Stand 12 h) fast unverändert zu den Schlusskursen der vergangenen Woche, lediglich Japan hat ein nennenswertes Plus von 0,77 % erreicht. In Anbetracht der immer tiefer fallenden Anleihezinsen, so ging die Rendite der 10jährigen auf … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 12.04.2019

Geposted von Andreas Rosner am

Unwort des Jahres Was verbinden Sie mit den Begriffen: „Anti Abschiebe Industrie“, alternative Fakten“, „Volksverräter“ oder „Gutmensch“. Allesamt die Unworte des Jahres in den zurückliegenden Jahren. Ich bin mir sehr sicher, dass die Kommission bereits jetzt das Unwort des Jahres 2019 gewählt hat, „BREXIT“. Vielleicht gibt es demnächst auch die Kategorie Unwort des Jahrzehnts.   Auch hier wären die Chancen groß, … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 05.04.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Weniger Öl als gedacht Jetzt veröffentlichte Saudi-Arabien erstmals wie profitabel der staatliche Öl-Gigant Saudi Aramco wirklich ist. Dabei verriet das Königreich aber auch, dass das wichtigste Ölfeld des Landes deutlich weniger fördert als gedacht. Wenn schon das US-Militär im Geheimen einst erörterte, wie man sich die Reserven notfalls mit Gewalt aneignet, muss es sich schon um ein enorm wichtiges Ölfeld … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 05.04.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Starke Entwicklung der Aktienmärkte weltweit Mit neuen Jahreshöchstständen an den wichtigsten Handelsplätzen neigt sich diese Woche zu Ende. Die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Handelsstreits zwischen den USA und China und dass letzterer wieder zu einer Konjunkturlokomotive wird, haben diese Woche die Kurse nach oben gehen lassen. Und dies trotz des weiterhin chaotisch anmutenden Gezerres um den Brexit, … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 29.03.2019

Geposted von Andreas Rosner am

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es wieder soweit. Wir drehen an der Uhr und stellen auf die Sommerzeit um. Viele Bürger in der EU fragen sich, wie lange noch? Denn das EU Parlament hat mit großer Mehrheit beschlossen, dass die Uhren letztmalig im Jahr 2021 für die gesamte EU umgestellt werden. Die erneute Einführung der Sommerzeit wurde … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 29.03.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Moderate Erholung der Aktienmärkte zum Wochen- und Quartalsende Die vergangene Handelswoche stand, nach unserem Verständnis, ganz im Zeichen einer gewissen „Kurskosmetik“ und „Windowdressing“ zum Quartalsende. Die internationale Investmentgemeinschaft wollte sich auf keinen Fall das, nach dem desaströsen Dezemberverlauf 2018, kaum für möglich gehaltene positive erste Quartal 2019 in den letzten Märztagen noch beeinträchtigen lassen. Auffallend war die Gelassenheit der … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 22.03.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Schwache Aktienmärkte zum Wochenschluss Diese Woche geht es für die aus unserer Sicht wichtigsten Handelsplätze uneinheitlich zu Ende. So legte Japan mit + 0,8%  (Nikkei 225 – Börsenschluss heute früh unserer Zeit – der aktuelle Future auf den Nikkei liegt knapp 2% im Minus) leicht zu. In den USA, mit – 0,1 % (S&P 500), bleibt es zur Stunde … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 22.03.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Gedanken zum Weltwassertag ?Jeden Morgen duschen, die eigene Toilette benutzen, sauberes Wasser aus der Leitung trinken – in Deutschland kein Problem, global aber keine Selbstverständlichkeit. 2,1 Mrd. Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser, so der Bericht der Vereinten Nationen. Der diesjährige Weltwasserbericht der UNESCO  macht auf große Ungleichheiten beim Zugang zu Wasser aufmerksam. 4,3 Mrd. Menschen können demnach keine … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 15.03.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Erfreulicher Börsenverlauf in dieser Handelswoche Insgesamt wird diese Woche positiv an den wichtigsten Weltbörsen enden. So legten die Indizes zwischen rund 1,5 % in Deutschland (DAX), 2,5 % in Europa (EuroStoxx50) und 2,6 %  Prozent in Amerika (S&P 500) und 2 % in Japan (Nikkei 225) zu. Die Entwicklungen diese Woche waren zum wiederholten Male von den Hoffnungen auf … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 15.03.2019

Geposted von Andreas Rosner am

Heute ist wieder „Friday for Futures“ und weltweit gehen Schüler auf die Straße und demonstrieren in mehr als 100 Ländern für eine nachhaltige Zukunft. Die Schwedin Greta Thunberg ist die Initiatorin dieser Bewegung, für die Schüler bewusst den Unterricht schwänzen. Die Schulpflicht damit zu untergraben ist sicherlich umstritten und wird in der Gesellschaft kontrovers diskutiert. Aber es hat die Bewegung … …zum Artikel.