3ik-Wochenbericht vom 03.01.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Das Börsenjahr 2020 startet mit einer Achterbahnfahrt Am gestrigen Donnerstag starteten vor allem die amerikanischen Aktienmärkte dynamisch in das neue Börsenjahr und generierten erneut historische Höchststände. Der amerikanische Luftschlag in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages auf den Kommandeur der iranischen Revolutionsgarden, General Qassem Soleimani, beendete zunächst den Höhenflug der Aktienmärkte. Soleimani galt als sehr enger Vertrauter von Ayatollah … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 03.01.2020

Geposted von Andreas Rosner am

Ein neues Jahrzehnt hat begonnen Das Jahr 2020 ist gerade 72 Stunden alt, dennoch erlaube ich mir einen kleinen Rückblick auf 2019. Die alles bestimmenden Themen waren sicherlich die Zollstreitigkeiten zwischen den USA und China und der quälende Prozess des Brexit, der ja auf der Zielgeraden das Jahres 2019 doch noch entschieden wurde. Greta Thunberg ist in aller Mund und … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 27.12.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Zehn Thesen für das Börsenjahr 2020 Der Börsenbrief „Wellenreiter“ stellt in seinem sehr umfangreichen Ausblick auf die Kapitalmärkte für das Jahr 2020 zehn Thesen auf, die es m. E. Wert sind etwas genauer zu betrachten. Am vergangenen Freitag beleuchteten wir die Thesen Nr. 1 bis 5. In der heutigen Ausgabe des 3ik-Wochenberichts beschäftigen wir uns mit den Thesen Nr. … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 27.12.2019

Geposted von Bernd Heimburger am

Bodenbildung aber keine Entwarnung bei der Konjunkturentwicklung Während die Maschinenbauer und die Automobilzulieferer, sowie die Chemie- und Elektroindustriebetriebe von rezessiven Tendenzen sprechen, verhindern viele Dienstleistungsfirmen und die Bauwirtschaft eine Gesamtrezession. Wir sehen eine Bodenbildung, aber eine Entwarnung gibt es nicht, warnt IW-Direktor Hüther gegenüber dem Handelsblatt. Der in Deutschland wichtigste Konjunkturindex (ifo-Index) ist zuletzt zum vierten Mal in Folge gestiegen. … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 20.12.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Zehn Thesen für das Börsenjahr 2020 Der Börsenbrief „Wellenreiter“ stellt in seinem sehr umfangreichen Ausblick auf die Kapitalmärkte für das Jahr 2020 zehn Thesen auf, die es m. E. Wert sind etwas genauer zu beleuchten. In der heutigen Ausgabe des 3ik-Wochenberichts betrachten wir die Thesen 1 bis 5. 1. Das zweite Quartal 2020 stresst Investoren Das zweite Quartal ist … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 20.12.2019

Geposted von Andreas Rosner am

Impeached Jetzt ist es doch geschehen. Der US-Präsident Trump muss sich einem Amtsenthebungsverfahren stellen. Die Sitzung im Abgeordnetenhaus zur Amtsenthebung von US-Präsident Trump endete mit einem klaren Votum: Wie erwartet stimmte eine Mehrheit von 230 zu 197 Abgeordneten im Repräsentantenhaus für ein Impeachment. In der langen Geschichte der USA erst das dritte Mal. 1868 gegen Andrew Johnson wegen Missachtung der … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 13.12.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Der Brexit kommt… endlich! Die Wähler in Großbritannien haben am 12. Dezember 2019 ein eindeutiges Votum abgegeben: Boris Johnsons Konservative Partei (Tories) hat eine satte, überwältigte Mehrheit von 363 Sitzen von insgesamt 650 Sitzen im neuen Parlament erhalten (ein Plus von 66 Sitzen gegenüber der letzten Wahl).  Labour erzielte hingegen nur 203 Stimmen und fuhr damit das schlechteste Ergebnis seit … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 13.12.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Handelsstreit Amerika – China: Ist der Phase-1-Deal in trockenen Tüchern? Donald Trump hat am Donnerstagnachmittag über sein Lieblingsmedium Twitter verkündet, dass Amerika einem großen Handels-Deal mit China sehr nahe ist. Auch aus chinesischen Regierungskreisen gab es ähnliche Kommentare. Nun stellt sich die Frage wie substanziell dieser erste Teil eines Handelsabkommens ist? Die bisher bekannten Eckpunkte Der Deal wird Zölle … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 06.12.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Wie entwickeln sich zukünftig die Zinsen? In rund vier Wochen beginnt die neue Dekade. Der wohl prägendste Faktor an den Kapitalmärkten für das letzte Jahrzehnt war das Verschwinden des Zinses. Die überwiegende Mehrzahl der Marktakteure erwartet, dass sich das Niedrigzinsregime der Notenbanken noch viele Jahre fortsetzen wird. Welche Spielräume besitzen die Notenbanken noch? Wenn man die Politik der großen … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 06.12.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Grün Anlegen kommt gut an Während viele Staaten in der Klimapolitik um die Eindämmung der CO2-Emissionen ringen, ist bei den Akteuren der Finanzindustrie ein grundlegender Wandel zu spüren. Nachhaltig ist „in“, große Investoren setzen zunehmend auf „grüne“ Investments, und auch Privatanleger haben mehr Möglichkeiten, nachhaltig anzulegen. In der Finanzindustrie gilt das Thema Nachhaltigkeit, englisch Sustainability, inzwischen als eine der wichtigsten … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 29.11.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Die Schuldenuhr tickt unaufhaltsam Weltweite Schulden erreichen neues Rekordniveau Auch wenn die letzten globalen Wirtschaftsdaten ermutigend sind, so gibt es noch immer Grund, langfristig etwas vorsichtig zu bleiben. Der aktuellste Wert des weltweiten Schuldenniveaus wurde vor kurzem veröffentlicht und die Neuigkeiten könnten schlimmer nicht sein. Nachdem die Schulden in der ersten Hälfte von 2019 auf über 250 Billionen USD gestiegen … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 29.11.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Wie entwickeln sich zukünftig die Zinsen? In rund vier Wochen beginnt die neue Dekade. Der wohl prägendste Faktor an den Kapitalmärkten für das letzte Jahrzehnt war das Verschwinden des Zinses. Die überwiegende Mehrzahl der Marktakteure erwartet, dass sich das Niedrigzinsregime der Notenbanken noch viele Jahre fortsetzen wird. Welche Spielräume besitzen die Notenbanken noch? Wenn man die Politik der großen …

Editorial der Freitags-Info vom 22.11.2029

Geposted von Thomas Boldt am

Washington Post und Israel In einem Artikel der Washington Post, der uns in dieser Woche zur Verfügung gestellt wurde, geht es nicht um die Korruptionsvorwürfe gegen den noch amtierenden Präsidenten Israels Netanjahu oder und die Kehrtwende der USA in der israelischen Siedlungspolitik, sondern um das Thema Hausmüll. Das israelische Unternehmen UBQ Materials hat einen revolutionären Weg gefunden das die Welt … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 22.11.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Kurze Konsolidierung an den Aktienmärkten oder der Beginn einer Korrektur? Kurz vor dem Start der Weihnachtssaison weckten die Reduzierungen der Gewinnziele seitens der US-Konsumwerte Home Depot (Baumarktkette) und Kohl’s (Warenhauskette) Zweifel an dem fortwährenden Konsumboom in Amerika. Die Aktie von Home Depot verlor am Dienstag 5%, Kohl’s gaben gar 20% nach. Vor allem der private Konsum war im bisherigen … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 15.11.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Tesla kommt nach Deutschland Der US-amerikanische Visionär Elon Musk beschäftigt seit Tagen Berlin und Brandenburg und bringt dadurch womöglich auch die deutsche Automobilindustrie wieder auf Trab. Er ist nicht nur Mitbegründer von Internetfirmen wie Paypal und Chef des 2002 gegründeten privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX, das irgendwann Menschen zum Mars bringen will. Nun will sein Elektroauto-Unternehmen Tesla im brandenburgischen Grünheide im großen … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 15.11.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Schwaches Wirtschaftswachstum bleibt uns in Deutschland erhalten Das BIP in Deutschland ist im dritten Quartal 2019 gegenüber dem Vorquartal leicht gewachsen. Der exportabhängigen Wirtschaft dürfte die niedrige Konjunkturdynamik erhalten bleiben. Einer Krise entspricht das nicht. Die Gefahr bleibt aber, dass aus der Industrierezession mehr wird. Die deutsche Wirtschaft ist im dritten Quartal 2019 an einer technischen Rezession vorbeigeschrammt: Das … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 08.11.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Deutlicher Renditeanstieg rund um den Globus In den vergangenen Tagen sahen wir einen kräftigen Anstieg der Anleiherenditen rund um den Globus. Von August bis Oktober bewegten sich die Renditen auf oder nahe den Rekordtiefs. 10-jährige Bundesanleihen rentierten bei -0,7%, 10-jährige italienische Staatsanleihen brachten noch eine Rendite von 0,85% und die 10-jährigen US-Treasuries notierten bei 1,4%. Ein Renditeanstieg – undenkbar. … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 08.11.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Der größte Börsengang aller Zeiten Die saudischen Behörden haben am Sonntag grünes Licht für den Börsengang des weltgrößten Erdölkonzerns Saudi Aramco gegeben. Dieser soll in der ersten Dezemberhälfte an die Börse gehen und einen zweistelligen Milliardenerlös in den saudischen Staatsfonds Public Investment Fund (PIF) spülen. Dieser Staatsfonds soll die milliardenschweren Zukunftsinvestitionen finanzieren. Saudi-Arabien hat sich zum Ziel gesetzt, die mit … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 01.11.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Das Ende der Globalisierung In letzter Zeit tauchen in der Presse immer wieder Artikel auf, die uns ein Ende der Globalisierung prophezeien. Zumindest aber darauf hinweisen, dass sie ihren Höhepunkt erreicht hat. Doch was genau bedeutet Globalisierung eigentlich. Im eigentlichen Sinne bezeichnet man mit dem Begriff Globalisierung die zunehmende weltweite Verflechtung von Beziehungen in Bereichen wie der Wirtschaft, Politik, Kultur, … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 01.11.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Amerikanische Notenbank senkt den Leitzins erneut Die Fed hat ihren Leitzinszielkorridor am Mittwoch um weitere 25 Basispunkte auf nun 1,50 bis 1,75 % gesenkt. Begründet wurde der Zinsschritt vor allem mit der außenwirtschaftlichen Flanke aufgrund nach wie vor ungelöster externer Konjunkturrisiken, dem unverändert niedrigen Inflationsdruck und den zuletzt gefallenen Inflationserwartungen. Esther George und Eric Rosengren sahen das jedoch … …zum Artikel.