Editorial der Freitags-Info vom 18.09.2020

Geposted von Thomas Boldt am

Die Zinsen bleiben unten Am Mittwoch haben sich im Rahmen ihres turnusmäßigen Treffens die US-Notenbanker nochmals zur Geldpolitik eingelassen. Dabei verzichtete man erstmals auf jede Geheimniskrämerei und garantierte dem Kapitalmarkt, den gegenwärtigen Leitzins von Null langjährig – zumindest bis Ende 2023 – beizubehalten. Die Fed wird dabei auch zumindest vorübergehend Inflationsraten oberhalb der bisher starren Inflationsgrenze von 2% akzeptieren. Das war nicht der ganz große Wurf … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 18.09.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Europa: die Sorgen vor erneuten Lockdowns nehmen zu Im Wochenverlauf erreichten uns Nachrichten, dass Krankenhäuser in manchen Regionen Frankreichs wie Marseille und Bordeaux wieder in die Nähe ihrer Kapazitätsgrenzen gelangen. Ohne Zweifel, die Verbreitung des C-19 Virus nimmt bedenklich zu. Im Verlauf des Sommers konnte, mit meist lokalen Eindämmungsmaßnahmen, die Ausbreitung von Covid-19 in Schach gehalten werden. Dies war … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 11.09.2020

Geposted von Andreas Rosner am

China im Blickpunkt Aus China kommen in diesen Tagen Meldungen über eine schnelle wirtschaftliche Erholung. Es verdichten sich Signale, dass das Land beim Produktionsvolumen schon fast wieder das Vorkrisenniveau erreicht hat. Experten sprechen dann gerne von einer sogenannten V Formation und die scheint China bereits überwunden zu haben. Man erwartet in diesem Jahr ein Wachstum von 2,4 Prozent. Dies sind … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 11.09.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Ist die Korrektur der Technologiewerte bereits vorbei? Vom Rekordstand des Nasdaq 100 Index Anfang September bei rund 12.500 Punkten ging es mittlerweile ca. 11 Prozent nach unten. Hat damit der Technologiesektor und die großen Internetwerte genug Dampf abgelassen und einen tragfähigen Boden für erneute Anstiege gefunden? Diese Frage beschäftigt Investoren überall auf der Welt. Eine klare und eindeutige Antwort … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 04.09.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Korrektur an den Aktienmärkten Fast bin ich versucht zu sagen: „…gestern war es so weit…“. Die in unseren Augen überfällige Korrektur an den Märkten, gerade bei den großen Tech-/ Internetwerten, hat stattgefunden / begonnen, wie immer man es sehen mag (siehe dazu meine Ausführungen im 3ik-Wochenbericht vom 28.08.2020).   Einige Gedanken dazu: Wir waren in den 3ik-Strategiefonds  darauf vorbereitet … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 04.09.2020

Geposted von Hans Heimburger am

Die zweite Welle und die US-Wahl Zwei Großthemen beherrschen in diesem Jahr die Menschen und die Kapitalmärkte: Corona und die US-Präsidentschaftswahl. Themen mit dieser Dominanz und überragender medialen Präsenz neigen dazu, sehr kontrovers diskutiert zu werden. Pro und Contra stehen sich vollkommen unversöhnlich gegenüber. Von einer Diskussionskultur und einem zivilisierten Austausch von Argumenten kann oft keine Rede mehr sein. Aktuell … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 28.08.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Japans Langzeit-Premier Shinzo Abe tritt zurück Heute ist wahr geworden, worüber man in Tokio seit einigen Tagen spekulierte: Premierminister Abe wird aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten. Abe regierte Japan 2.803 Tage, kein anderer japanischer Premier war so lange im Amt. Die wirtschaftspolitischen Auswirkungen dürften gering sein. Die regierende LDP-Partei von Premier Abe hat von einer schwachen und zersplitterten Opposition kaum … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 28.08.2020

Geposted von Andreas Rosner am

Turbulentes Amerika Damit ist nicht nur der Wirbelsturm Laura gemeint der an der Ostküste der USA für große Zerstörung gesorgt hat. Nach einem erneuten Übergriff der Polizei auf einen Jugendlichen gibt es massive Proteste, die sogar der Profisport zu drastischen Maßnahmen greifen lässt. So ruhen die Wettkämpfe in Basketball, Baseball und im Soccer. Umbau des Dow JonesIn der Finanzwelt sorgt … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 21.08.2020

Geposted von Thomas Boldt am

Inflationäre Tendenzen voraus! Sie sind in den vergangenen mehr als 20 Jahren in den Massenmedien stets vor steigenden Inflationsraten gewarnt worden. Diese Prognosen wurden besonders seit der Finanzkrise des Jahres 2008 mit der ultralockeren Geldpolitik der Notenbanken begründet. Alle Prophezeiungen dieser Art haben eins gemeinsam: Sie waren falsch! Denn Disinflation dominierte die Finanzmärkte. Das Comeback der Inflation Künftig wird es … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 21.08.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Flash PMIs: Eurozone-Wirtschaftswachstum verliert im August an Dynamik Nachdem die Wirtschaft im Juli nach dem coronabedingten Einbruch der Vormonate kräftig in Schwung gekommen war, hat das Wachstum der Eurozone im August wieder an Dynamik verloren. Die Produktions- und Auftragszuwächse schwächten sich gegenüber Juli ab und legten nur noch moderat zu. Ausschlaggebend hierfür war jedoch einzig und allein die Schwäche … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 14.08.2020

Geposted von Andreas Rosner am

Gold auf Talfahrt? Vor genau einer Woche am 07.08.2020 erreichte der Goldpreis einen neuen Höchststand. Er notierte in Euro bei 1.738, — und in US $ bei 2.071, –. Die bisherigen Höchststände aus dem Jahr 2011 resultierten hauptsächlich aus der damaligen Sorge vor einem Auseinanderbrechen des Euro. Die neuerlichen Rekordmarken resultieren weitestgehend aus der Sorge um eine weitere Eskalation an … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 14.08.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Chinas Wirtschaft erholt sich weiterhin sehr robust Der Anstieg der LKW-Verkäufe verstärkt die Anzeichen einer robusten wirtschaftlichen Erholung in China. Im Jahresvergleich stiegen die Absatzzahlen um über 60%; das ist das dynamischste Wachstum in den vergangenen 10 Jahren. Diese starken Verkaufszahlen sind ein nützlicher Frühindikator im Industriesektor, da er auf Ebene der Unternehmen geschieht, die ihre Entscheidungen zum Flottenausbau … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 07.08.2020

Geposted von Thomas Boldt am

Der neue Silberrausch Der August 2020 ist ein historischer Monat für die Edelmetalle. Während der Goldpreis erstmals in seiner Geschichte den Preis von über 2000 USD pro Unze erreichte, ist der Silberpreis regelrecht berauscht durch die Decke geschossen. Auf Sicht von nur einem Monat konnte der Preis um +60% zulegen, auf 12-Monatssicht liegt das Plus bei +75%. Was hat diesen … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 07.08.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Der Glanz der Edelmetalle Der Goldpreis stürmt von einem Rekordstand zum nächsten. Im Wochenverlauf stieg er zum ersten Mal in der Geschichte über die Marke von 2.000 Dollar je Unze. Der Chart illustriert den Goldpreis in Dollar je Unze seit Januar 1973   Der Preisanstieg wird von einer Reihe von Faktoren befeuert Fallende 10-jährige Anleiherenditen in den USA drücken … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 31.07.2020

Geposted von Thomas Boldt am

Das Zeitalter für Wasserstoff hat begonnen Wir stehen vor einer großen Zeitenwende. Das Signal zum Aufbruch kommt dabei möglicherweise bereits im bevorstehenden November, wenn die Amerikaner einen neuen Präsidenten wählen. Der aktuelle Amtsinhaber ist bekanntlich ein großer Liebhaber der fossilen Brennstoffe. Sein denkbarer Nachfolger, der Demokrat Joe Biden hingegen hat sich den Kampf gegen den Klimawandel auf die Fahnen geschrieben und hat im Wahlkampf bereits milliardenschwere … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 31.07.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Leben wir in zwei Welten? Gestern veröffentlichte das statistische Bundesamt die Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt für Deutschland im 2. Quartal 2020: „…Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im 2. Quartal 2020 gegenüber dem 1. Quartal 2020 – preis-, saison- und kalenderbereinigt – um 10,1 % gesunken. Das war der stärkste Rückgang seit Beginn der vierteljährlichen BIP-Berechnungen für Deutschland im Jahr 1970. Er … …zum Artikel.

Elektromobilität – Ausblick 2020

Geposted von Hans Heimburger am

BloombergNEF verfasst alljährlich einen Ausblick auf die Entwicklung der Elektro-Mobilität. Nachfolgend haben wir die Zusammenfassung für Sie übersetzt. Ausgezeichnete Langfristperspektiven Die langfristigen Aussichten für Elektrofahrzeuge (englisch: Electro Vehicle – EV)  sind nach wie vor gut, da grundlegende Kosten- und Technologieverbesserungen die kurzfristigen Auswirkungen der C-19 Pandemie überwiegen. Einige Markteinführungen von Elektro-Modellen werden sich verzögern, aber die Hersteller halten bisher an … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 24.07.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Aktienmärkte machen Pause beim Gipfelsturm Am Wochenbeginn konnte man den Eindruck gewinnen, dass es alsbald keine Aktien mehr zu kaufen gibt. Der DAX notierte kurzfristig bei 13.300 Punkten, der S&P 500 bei 3.280 Zählern und die Nasdaq 100 bei 11.050 Punkten. Seit gestern hat der Wind ein Stück gedreht und die Aktienmärkte schalteten in den Konsolidierungsmodus (DAX in … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 24.07.2020

Geposted von Andreas Rosner am

Die sparsamen Vier Nein, hinter diesem Titel verbirgt sich kein modernes Märchen.  Es handelt sich dabei um eine Gruppe von Regierungschefs, die dem Marathon EU-Gipfel, der am 21.07.2020 nach langen und zähen Verhandlungen zu einem Ergebnis gekommen ist, die Marschrichtung vorgaben. Im Detail handelt es sich um die Niederlande, Österreich, Schweden und Dänemark (unterstützt von Finnland). Sie haben auf dem … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 17.07.2020

Geposted von Hans Heimburger am

  Wird in Amerika die erhöhte Arbeitslosenunterstützung fortgesetzt? Das Tempo der C-19 Neuinfektionen ist in einigen Bundesstaaten der USA nach wie vor beängstigend und beherrscht weiterhin die Schlagzeilen. Damit bleiben auch die Maßnahmen der US Regierung zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen im Blickpunkt. Vermutlich wird der  Kongress die erhöhte Arbeitslosenunterstützung in Höhe von 600 Dollar pro Woche zumindest teilweise verlängern. … …zum Artikel.