Editorial der Freitags-Info vom 25.01.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Bundeskanzlerin auf dem Weltwirtschaftsgipfel 2019 in Davos Im Meeting-Geschäft ist das „World Economic Forum“ (WEF) mit rund 2’500 international beachteten Größen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft das Aus-hängeschild von Davos. Auf dem Forum werden viele Lösungsansätze zu den Themen globale Wirtschafts- und Sozialpolitik sowie gemeinsame Gesundheits- und Umweltpolitik diskutiert. Der „Spirit of Davos“ soll in die ganze Welt getragen … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 25.01.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Die Aktienmärkte trotzen weiterhin den sich abschwächenden Konjunkturperspektiven Die positive Grundtendenz an den Börsen weltweit hält auch diese Woche an. Der Konjunkturmotor in den USA zeigt weiterhin Stärke, die Quartalsberichte (Q4-2018) der Unternehmen aus den USA fallen tendenziell positiv aus. In Europa gab es zuletzt die ein oder andere Enttäuschung in der Quartalsberichterstattung, wie z.B. namentlich bei Henkel, die … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 18.01.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Weiterhin Erholungstendenzen an den Börsen weltweit Auch die dritte Woche dieses Jahres hat positive Vorzeichen. Diesmal ist die Tendenz einheitlich in Europa und Übersee. Trotz der (negativen) Abstimmungsergebnisse in Großbritannien rund um das leidliche Thema Brexit, haben die Börsen aktuell die Tendenz, den extrem schwachen Dezember, den wir nach wie vor für extrem übertrieben halten, wieder aufzuholen. Dazu tragen … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 18.01.2018

Geposted von Thomas Boldt am

Schallende Ohrfeige für Theresa May Ihr EU-Deal wurde vom britischen Parlament abgeschmettert, das Misstrauensvotum überstand Theresa May dafür. Und jetzt? May muss nun am Montag im Unterhaus einen neuen Plan zum Austritt aus der EU präsentieren, nachdem ihr erster dort am Dienstag krachend gescheitert war. Die konservative Regierungschefin traf seit einem am Mittwochabend überstandenen Misstrauensvotum im Unterhaus bereits Vertreter mehrerer … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 11.01.2018

Geposted von Andreas Rosner am

Nachdem mein Kollege, Hans Heimburger,  in der letzten Woche seine 10 Prognosen für das Jahr 2019 an gleicher Stelle verkündet hat, möchte ich ebenfalls heute eine Ausblick auf das geben, was uns in diesem Jahr so alles bevorsteht. Ein gewohnter Gang, wird in diesem Jahr  der an die Wahlurne sein. Eigentlich nichts Ungewöhnliches aber auf ein Ereignis schauen die großen … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 11.01.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Erholungstendenzen an den Börsen weltweit Die erste vollständige Handelswoche führte zu einer weiteren Erholung an den Leitbörsen weltweit. Wobei die USA und Japan wieder einmal etwas mehr von dieser Erholung abbekommen haben. Es zeichnet sich ab, dass die Börsenverläufe zum Ende des Jahres 2018 übertrieben negativ verliefen und die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung keinesfalls widerspiegelt. Zudem gab die US Notenbank … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 04.01.2019

Geposted von Hans Heimburger am

  Uneinheitliche Entwicklung an den Märkten in Europa und Übersee Die durch den Jahreswechsel verkürzte Handelswoche hat in Europa zu einer leichten Erholung geführt, in den USA und Japan reichte es indess nicht zu einem Plus, die beiden Märkte entwickelten sich leicht rückläufig zum Jahrestart. Auffällig bleibt die hohe Volatilität, wenngleich sie zum Wochenausklang ein wenig von den zuvor sehr … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 28.12.2018

Geposted von Hans Heimburger am

  Unschöne Bescherung: Unruhige Weihnachtswoche an den Aktienmärkten weltweit Die durch die Weihnachtsfeiertage verkürzte Handelswoche hat es zum Jahresausklang noch einmal in sich gehabt und leider mit recht hohen Schwankungen in beide Richtungen von sich Reden gemacht. So machte der Dow Jones diese Woche auf sich aufmerksam, indem er am Mittwoch den höchsten Tagesanstieg in Punkten erzielte, den er jemals … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 21.12.2018

Geposted von Hans Heimburger am

  Schwächster Dezemberaktienmarkt seit 1931 Leider  ist die Jahresendrallye 2018 ausgefallen, das war ja schon die letzten Tage abzusehen gewesen, dass es sich aber gerade in dieser Vorweihnachtswoche genau in das Gegenteil umschlägt, dass hatten die Marktakteure nicht in ihren Büchern stehen gehabt. Dieser Dezember wird als einer der schwächsten Schlußmonate eines Börsenjahres in die Geschichte eingehen. Die Gründe hierfür … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 14.12.2018

Geposted von Hans Heimburger am

  Aktienmärkte weltweit uneinheitlich diese Woche Der Start in diese Woche war zunächst in Europa und Asien sehr schwach gewesen. Im Verlauf der Woche erholten sich die Märkte jedoch wieder. Die USA war anfangs gar nicht so schwach gestartet, schwächelt aber jetzt zum Wochenschluß etwas. Weiterhin bleiben die bestimmenden Faktoren wie in den letzten Wochen gehabt präsent: Brexit, Italien und … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 07.12.2018

Geposted von Hans Heimburger am

  Aktienmärkte weltweit sehr schwach diese Woche Diese Woche startete zunächst ausserordentlich freundlich nach den Signalen die die USA und China nach dem G20 Treffen in Argentinien aussendeten. Doch leider hielt die Euphorie nicht lange an und wechselte Mitte der Woche mit hoher Volatilität in Pessimismus um. Nach wie vor unverändert sind die Gründe dafür zu nennen: Brexit, Italien und … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 30.11.2018

Geposted von Hans Heimburger am

  Aktienmärkte weltweit uneinheitlich, USA und Nikkei im Plus, Europa unverändert und Deutschland mit leichten Rückgängen Diese Woche präsentierte sich (Stand 16 h am Freitag) uneinheitlich was die Entwicklung der wichtigsten Börsenindizes betrifft. Die USA und der Nikkei profitierten vom möglichen Ende der Zinsanhebungen in den USA (siehe unten). Der Eurostoxx50, der die größten 50 Aktien aus den Euroländern repräsentiert … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 23.11.2018

Geposted von Hans Heimburger am

    Aktienmärkte weltweit weiter mit Rückgängen diese Woche: USA erneut tiefer als Europa und Deutschland Auch diese, für die USA durch den Thanksgiving Feiertag verkürzte Börsenwoche, war wieder einmal von den üblichen Verdächtigen geprägt: Die Furcht vor den Auswirkungen des Defizitstreits Italien mit der EU, die Auswirkungen des Brexits auf England und EU und letztlich immer wieder die ungeklärten …

3ik-Wochenbericht vom 16.11.2018

Geposted von Hans Heimburger am

    Aktienmärkte mit Rückgängen diese Woche: USA diesmal tiefer als Europa und Deutschland Diese Börsenwoche war wieder einmal von den üblichen Verdächtigen geprägt: Die Furcht vor den Auswirkungen des Defizitstreits Italien mit der EU, die Auswirkungen des Brexits auf England und EU und letztlich immer wieder die ungeklärten Zollhandelsstreitigkeiten mit China. Hinzu kamen diese Woche Befürchtungen, dass der Rückgang … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 09.11.2018

Geposted von Hans Heimburger am

    Leichte Erholung an der Leitbörse USA, Europa und Deutschland hinken hinterher Diese Börsenwoche war von den Midterm Wahlen in den USA geprägt gewesen. Nachdem klar wurde, dass die Demokraten die Mehrheit im Repräsentantenhaus erlangt haben und die Republikaner die Mehrheit im Senat verteidigen konnten, atmeten die US Börsen Mitte der Woche auf und stiegen nach den Wahlergebnissen ordentlich … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 02.11.2018

Geposted von Hans Heimburger am

    Die Bodenbildung an den Aktienmärkten nimmt erste Konturen an Der Oktober hat die Jahresergebnisse 2018 rund um den Globus kräftig verhagelt, so dass die Börsianer den November geradezu herbeisehnten. Und in der Tat, der Start in den November ist bisher vielversprechend. Der Verkaufsdruck an den Aktienmärkten ließ im Wochenverlauf deutlich nach und ganz langsam gewannen die Käufer etwas … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 26.10.2018

Geposted von Hans Heimburger am

    Die Korrektur an den Aktienmärkten dauert an Die Hoffnung auf ein zügiges Ende der Korrektur an den Aktienmärkten erfüllte sich bisher nicht. Die Verunsicherung ist fast mit den Händen zu greifen. Die Belastungsfaktoren bleiben seit Wochen die gleichen: Sorgen vor einer stärkeren Abkühlung der wirtschaftlichen Aktivitäten in Amerika und China im kommenden Jahr. Befürchtungen, dass die internationalen Handelsstreitigkeiten … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 19.10.2018

Geposted von Hans Heimburger am

    Die Aktienmärkte suchen nach tragfähigen Unterstützungen Die Aktienmärkte rund um den Globus suchen nach Niveaus, die das untere Ende  der Korrektur darstellen. Dies hat hat in aller Regel für den Moment wenig mit fundamentalen  Aspekten der Unternehmen zu tun sondern in erster Linie mit wichtigen Unterstützungsmarken der Charttechnik in den bekannten Indizes. Die Quartalsberichtserstattung (Q3-2018) der amerikanischen Unternehmen … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 12.10.2018

Geposted von Hans Heimburger am

    Die Kursrückgänge im DAX erachten wir als Kaufgelegenheit Die vergangene Börsenwoche hatte es in sich. Am Mittwoch und Donnerstag fielen die Aktienkurse rund um den Globus sehr deutlich. Seit dem 1. Oktober verloren die nachfolgend abgebildeten Indizes zwischen rund 6% und 8,5%. DAX (oliv), S&P 500 (rot), Nikkei (orange), Euro Stoxx 50 (blau) und Shanghai Comp. (magenda) in … …zum Artikel.

3ik-Wochenbericht vom 05.10.2018

Geposted von Hans Heimburger am

    Wie lange widersteht der amerikanische Aktienmarkt den steigenden Zinsen? Das Wirtschaftswachstum in Amerika wird im nun abgelaufenen dritten Quartal 2018 vermutlich nahezu nahtlos an die hohen Wachstumsraten des zweiten Quartals (+4,2%) anknüpfen. Die ersten offiziellen Zahlen werden erst Ende Oktober veröffentlicht. Die Schätzungen bewegen sich zwischen drei und vier Prozent. Dieser Rückenwind trieb die amerikanischen Aktienmärkte in den … …zum Artikel.