Editorial der Freitags-Info vom 17.05.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Nationaler Notstand ausgerufen Der Wirtschaftskrieg zwischen den USA und China geht in die nächste Runde  Am Mittwoch hatte US-Präsident Donald Trump im Bereich Telekommunikation den Nationalen Notstand ausgerufen. Damit sei es US-Firmen untersagt, Ausrüstung von Unternehmen zu verwenden, von denen ein Risiko für die nationale Sicherheit ausgehen soll. Nun setzen die USA Huawei und 70 verbundene Unternehmen auf eine schwarze … …zum Artikel.

Die Elektrorevolution kommt in Fahrt

Geposted von Thomas Boldt am

Verbrennung und Direktverbrauch war gestern – Elektromobilität und dezentrale Speicherung sind die Zukunft! Energiewende, Dieselfahrverbot, Atomausstieg, Klimawandel – diese und noch viele weitere Begriffe unseres täglichen Sprachgebrauchs führten in den vergangenen Jahren zu einer wahren Zeitenwende, die vor 25 Jahren kaum jemand für möglich hielt: Der Sprung vom Zeitalter der fossilen Verbrennung und des möglichst sofortigen Verbrauchs hin zur Dezentralisierung … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 26.04.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Fusion abgeblasen Eine Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank ist vom Tisch. Die beiden größten deutschen Privatbanken kamen nach wochenlangen Verhandlungen zu dem Schluss, dass ein Zusammenschluss „keinen ausreichenden Mehrwert“ bietet, wie die Institute gestern in Frankfurt mitteilten. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), der als Befürworter einer Fusion galt, erklärte, Kooperationen machten nur dann Sinn, wenn sie sich betriebswirtschaftlich rechneten. Die … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 19.04.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Gefährlicher Anleihemarkt Fast die Hälfte aller Unternehmensanleihen stehen kurz vor dem Ramschstatus. Steigen die Zinsen, könnte das zu einer Welle von Abstufungen führen – mit gravierenden Folgen für die Märkte. Was den Sparer zum Verzweifeln bringt, freut umso mehr den Schuldner: Seit mehr als zehn Jahren herrschen in den USA, vor allem aber in Europa, niedrige Zinsen. Während Anleger mit … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 05.04.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Weniger Öl als gedacht Jetzt veröffentlichte Saudi-Arabien erstmals wie profitabel der staatliche Öl-Gigant Saudi Aramco wirklich ist. Dabei verriet das Königreich aber auch, dass das wichtigste Ölfeld des Landes deutlich weniger fördert als gedacht. Wenn schon das US-Militär im Geheimen einst erörterte, wie man sich die Reserven notfalls mit Gewalt aneignet, muss es sich schon um ein enorm wichtiges Ölfeld … …zum Artikel.

Die Energiewende in Deutschland ist geschafft

Geposted von Thomas Boldt am

Die Energiewende ist zentral für eine sichere, umweltverträgliche und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft. Dazu wird Deutschlands Energieversorgung grundlegend umgestellt. Weg von nuklearen und fossilen Brennstoffen, hin zu erneuerbaren Energien und mehr Energieeffizienz. Zeit für eine erste Zwischenbilanz: Positiver Trend für die erneuerbaren Energien Im Jahr 2018 wurden insgesamt 428 Terawattstunden (1 TWh entspricht 1 Mrd Kilowattstunden) aus erneuerbaren Energien bereitgestellt. Dies … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 22.03.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Gedanken zum Weltwassertag ?Jeden Morgen duschen, die eigene Toilette benutzen, sauberes Wasser aus der Leitung trinken – in Deutschland kein Problem, global aber keine Selbstverständlichkeit. 2,1 Mrd. Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser, so der Bericht der Vereinten Nationen. Der diesjährige Weltwasserbericht der UNESCO  macht auf große Ungleichheiten beim Zugang zu Wasser aufmerksam. 4,3 Mrd. Menschen können demnach keine … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 08.03.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Keine Zinswende in Euroland in Sicht   Das Wirtschaftswachstum schwächt sich weiter ab und die Aussichten für die Konjunktur trüben sich immer mehr ein. Jetzt steuert die Europäische Zentralbank dagegen – mit durchaus überraschenden Nachrichten. Europas Währungshüter reagieren überraschend deutlich auf gestiegene Risiken für die Konjunktur. Bislang hatte die Notenbank erklärt  das die Zinsen bis mindestens über den Sommer 2019 … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 15.02.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Die Grundrente soll kommen. Hubertus Heil drückt auf das Tempo. Die neue Grundrente soll 2019 kommen. Daneben soll auch schon 2019 für die Selbstständigen in der gesetzlichen Rente eine obligatorische Versicherungspflicht kommen. Wer mindestens 35 Beitragsjahre erreicht hat, soll Anspruch auf die neue Grundrente haben. Dabei werden auch Zeiten angerechnet in denen der VersicherteAngehörige gepflegt oder wegen einer Kindererziehung Auszeiten nehmen musste. … …zum Artikel.

Tesla vs. Ford

Geposted von Thomas Boldt am

Die Automobilbranche steht vor großen Herausforderungen. Immer wieder werden wir gefragt, ob zum Beispiel Tesla ein geeignetes Investment darstellt? Wir versuchen einen der größten traditionellen Automobilhersteller, mit dem derzeit größten Anbieter von Elektrofahrzeugen zu vergleichen. Die Bewertung der beiden Unternehmen könnte unterschiedlicher nicht sein. Riesige Bewertungsunterschiede Investoren neigen dazu, Ford als traditionellen Autobauer zu sehen und sind daher nicht gewillt, … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 01.02.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Zentralbanken im Goldrausch Im Schlussquartal 2018 ist der Goldpreis aus seiner Lethargie erwacht und hat bis heute deutlich an Wert gewonnen. Ist das schon die Trendwende? Ein Gradmesser zur Beurteilung ist sicherlich auch das Verhalten der Zentralbanken. Allen voran setzt Russland auf Gold als krisensichere Rücklage in unruhigen Zeiten. Zentralbanken weltweit haben ihre Goldbestände im vergangenen Jahr massiv aufgestockt. Die … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 25.01.2019

Geposted von Thomas Boldt am

Bundeskanzlerin auf dem Weltwirtschaftsgipfel 2019 in Davos Im Meeting-Geschäft ist das „World Economic Forum“ (WEF) mit rund 2’500 international beachteten Größen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft das Aus-hängeschild von Davos. Auf dem Forum werden viele Lösungsansätze zu den Themen globale Wirtschafts- und Sozialpolitik sowie gemeinsame Gesundheits- und Umweltpolitik diskutiert. Der „Spirit of Davos“ soll in die ganze Welt getragen … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 18.01.2018

Geposted von Thomas Boldt am

Schallende Ohrfeige für Theresa May Ihr EU-Deal wurde vom britischen Parlament abgeschmettert, das Misstrauensvotum überstand Theresa May dafür. Und jetzt? May muss nun am Montag im Unterhaus einen neuen Plan zum Austritt aus der EU präsentieren, nachdem ihr erster dort am Dienstag krachend gescheitert war. Die konservative Regierungschefin traf seit einem am Mittwochabend überstandenen Misstrauensvotum im Unterhaus bereits Vertreter mehrerer … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 14.12.2018

Geposted von Thomas Boldt am

Positive Signale aus China Im Ringen um ein Ende des Handelsstreits mit den USA streicht China zusätzliche Zölle für die amerikanische Autoindustrie. Zum Beginn des nächsten Jahres würden für zunächst drei Monate die 25 Prozent Zoll auf 144 amerikanische Auto- und Fahrzeugteile ausgesetzt, teilte das Finanzministerium in Peking mit. Damit sinkt der Einfuhrzoll von 40 auf 15 Prozent. Für 67 … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 07.12.2018

Geposted von Thomas Boldt am

An diesem Wochenende schaut der politisch Interessierte gebannt nach Hamburg zum Parteitag der CDU. Der Höhepunkt der dreitägigen Versammlung ist zweifelsohne die Wahl des Parteivorsitzenden. Nachdem  die bisherige Parteivorsitzende Angela Merkel nach 18 Jahren im Oktober dieses Jahres überraschend ihren Rücktritt von der Parteispitze verkündet hatte und dies mit dem schlechten Wahlergebnis bei den Landtagswahlen, zuletzt Hessen, in Verbindung gebracht … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 30.11.2018

Geposted von Thomas Boldt am

Hat der EURO an Bedeutung verloren? Der Dollar ist die wichtigste Währung der Welt. Das wird sich so schnell wohl auch nicht ändern. Dennoch hat die EU konkrete Pläne, den Euro zu stärken – und die EU unabhängiger zu machen. Der Euro ist nach dem amerikanischen Dollar schon die zweitwichtigste Leitwährung der Welt. Er wird im internationalen Zahlungsverkehr, also über … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 16.11.2018

Geposted von Thomas Boldt am

Ist der fallende Ölpreis Vorbote einer Konjunktureintrübung? Die weltweite Ölproduktion steigt seit Mai 2019 drastisch an weil die USA, Saudi-Arabien und Russland Rohöl auf Rekordniveau fördern. Damit werden die Lieferausfälle aus Venezuela und die Produktionsrückgänge im Iran mehr als kompensiert. Durch die Rekordförderung übersteigt das globale Angebot die Nachfrage deutlich. Die Internationale Energie-Agentur (IEA – eine in Paris ansässige Organisation … …zum Artikel.

Editorial der Freitags-Info vom 09.11.2018

Geposted von Thomas Boldt am

Neue Mehrheiten im US-Repräsentantenhaus Die Demokraten haben im Repräsentantenhaus eine Vielzahl von Sitzen hinzugewonnen und die republikanische Mehrheit gekippt. Künftig könnten sie damit zahlreiche Untersuchungen gegen Donald Trump einleiten, Zeugen vorladen und Dokumente einfordern. Diese könnten für den US-Präsidenten unangenehm werden, wenn es bspw. um seine Steuererklärungen, die Wahlkampffinanzierung bei der Präsidentenwahl von 2016 und die mögliche Einmischung Russlands in … …zum Artikel.

Sind Italiens Schulden eine Gefahr für den Euro?

Geposted von Thomas Boldt am

Mit der Vorlage des italienischen Haushaltsentwurfs, der u. a. ein bedingungsloses Grundeinkommen und eine Senkung des Renteneintrittsalters finanzieren will, eskalierte der Streit zwischen der EU-Kommission und der ihr unliebsamen italienischen Regierung. Erstmals in der Geschichte der EU wurde ein Haushaltsentwurf von Brüssel zurückgewiesen, worauf man in Rom erst mit einem „uns egal“ reagierte, um dann verbal auf einen totalen Konfrontationskurs … …zum Artikel.

China 2025 – Das Jahrhundertprojekt

Geposted von Thomas Boldt am

Das Jahrhundertprojekt „Neue Seidenstraße“ Die neue Seidenstraße wird das mit Abstand ehrgeizigste Entwicklungsvorhaben der Menschheitsgeschichte. In den nächsten zwei Jahrzehnten sollen dabei mehr als 1 Billion USD in Infrastrukturinvestitionen und Entwicklungsmaßnahmen von allem in Asien, aber auch nach Europa und Afrika fließen. Über 70 Nationen mit zusammen 4.5 Mrd. Menschen haben dazu bereits förmlich ihre Bereitschaft zum Mitmachen erklärt. China … …zum Artikel.